Herzogin Kate und Prinz William: Bittere Enthüllung! So sieht die traurige Realität aus

Was verschweigt der Hof? Offenbar gibt es große Probleme bei Herzogin Kate und Prinz William…

Es immer nur eine Frage der Zeit – dann kommt auch das dunkelste Geheimnis der Royals ans Licht. Um jeden Preis wollten die Verantwortlichen geheim halten, was nun doch durchgesickert ist: Prinz William (38) hatte im April eine schwere Corona-Infektion. Der Schock in England sitzt tief. Und nun stellt sich die bange Frage: Was verschweigt der Hof den Untertanen noch?

„William wurde von dem Virus umgehauen“, berichtet eine Quelle. „Zwischendurch bekam er keine Luft mehr. Alle um ihn herum verfielen in Panik.“ Die Ärzte konnten das Schlimmste verhindern. Doch weder William selbst, noch Herzogin Kate (38) oder der Hof ließen darüber auch nur ein Sterbenswörtchen verlauten. Warum? Das hätte Panik pur ausgelöst! Denn etwa zur gleichen Zeit war schon sein Vater, Prinz Charles (71), an Covid-19 erkrankt. Doch wegen dieser Geheimniskrämerei sind die Briten jetzt noch verunsicherter als zuvor. Offenbar soll ihnen die düstere Wahrheit vorenthalten werden!

Drama hinter den Palastmauern

Ist die Krone in Gefahr? Fakt ist, dass die Royal Family gesundheitlich schon einige Rückschläge einstecken musste: Eine greise Queen (94). Ein alternder Thronfolger, der mit Arthritis und Herzinsuffizienz an schweren Vorerkrankungen leidet. Und ein Prinz, den das Virus trotz seines jungen Alters offenbar extrem umgehauen hat. Zu allem Überfluss ist Williams Sohn George (7) noch viel zu klein, um Verantwortung zu übernehmen.

Das Familien-Glück von Herzogin Kate und Prinz William scheint perfekt, doch das Paar soll ein trauriges Geheimnis haben…

Das britische Volk erwartet gerade in dieser ungewissen Zeit Unterstützung von der königlichen Familie. Sie muss jetzt Stärke und Zuversicht zeigen. Doch wie soll das funktionieren, wenn sich hinter den Palastmauern so viele Dramen abspielen?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel