Herzogin Meghan + Prinz Harry: Geheimurlaub mit Archie auf Ibiza

Erster Familienurlaub zu dritt: Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, sollen spanischen Berichten zufolge mit ihrem Sohn Archie Mountbatten-Windsor, drei Monate, heimlich ein paar Tage auf der Baleareninsel Ibiza verbracht haben.

Herzogin Meghan und Prinz Harry machen Urlaub mit Baby Archie

Wie unter anderem die größte spanische Tageszeitung “El País” und “revistavanityfair.es” berichten, sei das Herzogspaar von Sussex Anfang vergangener Woche mit Baby Archie von Großbritannien nach Ibiza geflogen. Die kleine Familie, die während ihrer Reise von einem privaten Sicherheitsdienst begleitet worden sei, sei am Dienstag (6. August) auf der Mittelmeerinsel gelandet. Dort hätten Meghan und Harry mit ihrem Söhnchen fünf Tage in einer angemieteten Villa im südlichen Teil der Insel verbracht, um die sommerlichen Temperaturen zu genießen. Anfang dieser Woche seien die Herzogin von Sussex, Prinz Harry und Klein-Archie mit einem Privatjet in die Heimat zurückgekehrt. Die kleine Auszeit sei bis dahin unbemerkt geblieben.

Herzogin Meghan hatte Geburtstag

Liebevolle Worte von Prinz Harry an seine Liebste

Meghan liebt die Balearen

Laut “El País” ist es nicht das erste Mal, dass Herzogin Meghan Spanien besucht hat. Im August 2016, also noch bevor sie Prinz Harry kennengelernt hatte, bereiste die damalige “Suits”-Schauspielerin das Land mit ihren Freunden, darunter auch Misha Nonoo. Damals soll Meghan nicht nur auf Ibiza, sondern auch auf der Insel Formentera gewesen sein. Angeblich spricht die Herzogin sogar perfekt Spanisch.

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe




Harry war als Kind dort

Auch Prinz Harry kennt die Balearen und verbindet mit ihnen Kindheitserinnerungen: Zusammen mit seinen Eltern Prinz Charles, 70, und Prinzessin Diana (†36) und seinem Bruder Prinz William, 37, verbrachte er im Sommer 1986 eine Zeit auf Mallorca im Marivent-Palast der spanischen Königsfamilie.

Prinzessin Diana

Ihr Mutterinstinkt hilft Herzogin Meghan

Im Herbst reisen sie nach Afrika

Im Herbst steht schon der nächste Trip für Familie Sussex auf dem Programm – diesmal sogar nach Übersee und im Dienste der Krone: Prinz Harry und Herzogin Meghan werden mit ihrem Sohn Archie Mountbatten-Windsor nach Südafrika reisen. Dass sich das Herzogspaar von Sussex mit Afrika besonders verbunden fühlt, zeigte es gerade erst, indem es auf seinem Instagram-Account bisher ungesehene Fotos seiner vergangenen Botswana-Reise teilte.

Verwendete Quellen: El País, revistavanityfair.es, Dana Press

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel