Herzogin Meghan & Prinz Harry: Seine bittere Abrechnung

Neue Vorwürfe gegen die Royals

Herzogin Meghan und Prinz Harry scheinen sich nicht mit dem Königshaus versöhnen zu wollen.

Harrys Angriffe auf seine Familie gehen munter weiter.

Nun hat er wieder einmal ausgepackt

Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, können es nicht lassen: Harry teilt schon wieder gegen seine Familie aus.

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Neue Runde im Familien-Zoff? 

Auf in die nächste Runde! Seit Prinz Harry mit seiner Frau Meghan und Söhnchen Archie in die USA gezogen ist, scheint er auf einem regelrechten Rachefeldzug zu sein. Als wäre das Skandal-Interview über das Königshaus bei Oprah Winfrey nicht schon genug gewesen, holte Harry in einem Podcast jetzt sogar noch mal zum Rundumschlag gegen den Palast und seine Familie aus! “Das größte Problem für mich war, in diese Welt geboren zu werden und all das zu erben, ohne eine Wahl zu haben“, erklärte er. Vater Charles (72) habe ihm viel Leid zugefügt und die ständige Beobachtung sei einfach zu viel für ihn gewesen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Angriff auf William und Kate 

Es ist wie eine Mischung aus der ‚Truman Show‘ und im Zoo zu leben“, so der 36-Jährige.

Es gibt viel genetischen Schmerz und Leiden, was weitergegeben wird. Also sollten wir als Eltern das Beste tun, was wir können, um zu versuchen zu sagen: ‚Weißt du was? Das ist mir passiert, ich werde sicherstellen, dass es dir nicht passiert.‘ 

Ein klarer Affront gegen Bruder William (38) und Schwägerin Kate (39) – die beiden fügen sich mit ihren drei Kindern schließlich vorbildlich den royalen Vorschriften! Doch Harry scheint es egal zu sein, dass er seine Familie immer weiter von sich stößt. Im Gegenteil: Laut Royal-Biografin Angela Levin geht es jetzt erst richtig los!

Das könnte dich auch interessieren:

  • Prinz Harry & Herzogin Meghan: Eifersuchts-Drama

  • Prinz Harry & Prinz William: Erschütternde Details über Diana

  • Prinz Charles: Stich ins Herz für Harry 

 

Herzogin Meghan und Prinz Harry: “Sie können ihnen nicht mehr vertrauen”

Die beiden arbeiten angeblich an einer Enthüllungs-Doku, in der sie “detailliert darauf eingehen, wie schrecklich bestimmte Dinge sind“, verrät sie. Ein Tabubruch, der bittere Konsequenzen nach sich ziehen dürfte. “Das wird der Nagel im Sarg seiner Beziehung zu seinem Vater und seinem Bruder sein“, glaubt Levin.

Sie können ihm nicht mehr vertrauen.

Kein Wunder, dass laut “Mail on Sunday” Palastmitarbeiter jetzt fordern, dass Harry und Meghan ihre Titel abgeben. Dass das wirklich passiert, ist aber eher unwahrscheinlich. Mit den Titeln machen die beiden schließlich eine Menge Geld…

 

Text: SE

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel