Herzogin Meghan teilt Video aus ihrer Kindheit

Passend zum Weltmädchentag hat Herzogin Meghan ein rührendes Video auf Instagram geteilt. Unter anderem zeigt der kurze Clip die Frau von Prinz Harry als elfjähriges Mädchen. 

Schon immer einer Feministin

Einen Ausschnitt aus ihrer neunminütigen Rede teilte sie jetzt auf Instagram. Zudem veröffentlichte sie auch Aufnahmen, die weitaus älter sind. Der Clip zeigt die Amerikanerin unter anderem als elfjähriges Mädchen. Schon damals setzte sich Meghan für Gleichberechtigung ein.

View this post on Instagram

[Sound On 🔈] Today is International #DayoftheGirl, a day observed globally and created by the United Nations to acknowledge the gender inequality that exists worldwide. Be it lack of access to education, stigma surrounding MHM, forced child marriage, legal or medical inequality, or gender-based violence, there is a pressing need to support young women in their path to excellence. It is also a day to celebrate and encourage girls to know their value and to support them in taking action to grow into the women they wish to be. The Duchess of Sussex has been a long time advocate for women’s and girls rights and at the age of eleven campaigned against a sexist advertisement, which was then changed. No matter what age, or what background you have the power to make an impact. HRH recently shared a quote during a speech in Cape Town: “Visualize your highest self, and show up as her.” • To all of the young girls reading this today on International Day of the Girl, that quote is for you. Video©️SussexRoyal (Images used are from accounts we have followed and PA images)

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Als sie eine Werbung für ein Spülmittel sah, fiel der Elfjährigen sofort der sexistische Ton der Reklame auf. Mit dem Slogan “Frauen überall in Amerika kämpfen gegen fettige Pfannen und Töpfe” wurde damals für das Spülmittel geworben. Meghan schrieb einen Brief an Hillary Clinton, landete kurz darauf in einer Talkshow. Ausschnitte davon teilte sie jetzt, über 20 Jahre später, mit ihren Fans. Den ganzen Clip von damals sehen Sie hier.

Zu dem Video auf Instagram schrieb Meghan nun: “Es ist der Tag, an dem wir Mädchen feiern und sie ermutigen, ihre Werte anzuerkennen und sie ermuntern, zu Frauen zu werden, die sie werden möchten.” 

Sprachnotiz für schwerkranken Fan

Die Frau von Prinz Harry will Mädchen inspirieren – und das tut sie auch. Vor zwei Jahren hatte die Herzogin selbst einen Brief von einem zwölfjährigen Mädchen erhalten. Aleyna Genc schrieb der ehemaligen Schauspielerin, nachdem sie ihre UN-Rede gehört hatte. Seitdem schreiben sie sich hin und wieder Briefe.
 

  • Herzogin Meghan: “Ich vermisse Harry so sehr” 
  • Mailbox abgehört? Prinz Harry verklagt weitere Boulevardblätter
  • Offensive gegen die Presse: Harry und Meghan ziehen vor Gericht

 
Jetzt traf Prinz Harry die mittlerweile 14-jährige Schülerin bei einem Besuch einer Schule in Nottingham. Da Meghan an dem Termin nicht selbst teilnehmen konnte, hatte sie für ihren treuen Fan extra eine Sprachnotiz aufgenommen. Die wurde Aleyna Genc, die an einem Gehirntumor leidet, von Prinz Harry vorgespielt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel