Hirntumor! „Temptation Island“-Star Siria Campanozzi  trauert um ihre kleine Schwester

Giada wurde nur 17 Jahre alt und starb an Krebs

Hirntumor! „Temptation Island“-Star Siria Campanozzi  trauert um ihre kleine Schwester

Schwerer Schicksalsschlag: Die ehemalige„Temptation Island“-Kandidatin Siria Campanozzi (22) trauert um ihre kleine Schwester Giada, die mit nur 17 Jahren an den Folgen eines Hirntumors verstorben ist.

Emotionale Worte auf Instagram

Es ist kaum vorstellbar, welchen Schmerz Siria und ihre Familie zur Zeit durchleben müssen. Denn auf ihrem Instagram-Account gab die Reality-TV-Darstellerin nun preis: „Gestern Abend um 20:32 Uhr ist Giada, meine kleine Schwester, meine größte Supporterin, meine Löwin und vor allem meine Kämpferin zu einem wunderschönen Engel geworden.“ Giada hat den Kampf gegen die Krankheit leider verloren.

Bereits vor wenigen Wochen habe ihre geliebte Schwester die Einschätzung der Ärzte erhalten, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleiben würde. Dennoch habe sich die 17-Jährige nicht unterkriegen lassen und bis zuletzt gekämpft. „Das Schöne ist, du bist friedlich, ohne Schmerzen und mit einem Lächeln im Gesicht von uns gegangen“. offenbart die 22-Jährige weiter.

Im Video:Siria Campanozzi lebt mit der Angst vor dem Tod

Siria Campanozzi lebt mit der Angst vor dem Tod

Auch Siria hat das seltene Li Fraumeni-Syndrom

Genau wie ihre Schwester hat auch Siria einen seltenen Gendefekt, der die Entstehung von Tumoren fördert. „Ich habe das seltene Li Fraumeni-Syndrom. Das heißt konkret, dass ich dazu veranlagt bin, alle Tumorarten zu bekommen, die es überhaupt gibt. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich Krebs bekomme, liegt bei 100 Prozent.“ Im RTL-Interview sprach sie bereits 2020 gemeinsam mit Giada offen und unglaublich mutig über das Schicksal, mit dem sie jeden Tag leben muss. (sfi)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel