"Hochzeit auf den ersten Blick"-Serkan: "Konnte meine Tränen nicht zurückhalten"

Traurige Worte im Netz

Seitdem sich Serkan und Samantha 2019 bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ kennen und lieben gelernt haben, sind sie unzertrennlich.

Im August schockte die TV-Kandidatin ihre Fans und Follower dann mit einem Schnappschuss von Serkan aus der Notaufnahme.

Es folgte eine schwierige Zeit, die Serkan jetzt noch ein mal Revue passieren ließ. 

Ende August zog sich „Hochzeit auf den ersten Blick“-Kandidat Serkan eine böse Sportverletzung zu – jetzt ließ er die letzten Monate Revue passieren. 

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Serkan: Schock-Nachricht

Seitdem sich Serkan und Samantha 2019 bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ kennen und lieben gelernt haben, halten sie ihre Community regelmäßig über ihr gemeinsames Leben bei Instagram auf dem Laufenden. Im August schockte die TV-Kandidatin ihre Fans und Follower dann mit einem Schnappschuss von Serkan aus der Notaufnahme. Der Grund: Er hatte sich beim Fußball das Sprunggelenk gebrochen und sich einen Bänderriss zugezogen.

Nach einer OP schien Serkan eigentlich wieder auf dem Weg der Besserung zu sein. Doch zwei Monate später, meldete er sich erneut zu Wort und verriet, dass sich der TV-Kandidat erneut operieren lassen muss. Gegenüber „Promiflash“ erklärte Serkan, dass der Bruch leider nicht wie geplant verheilt war:

Gestern wurde das Sprunggelenk neu gebrochen und wieder an die richtige Stelle verankert. Mir wurde eine neue und stärkere Platte eingesetzt, sowie eine neue Feststellschraube, die nach acht Wochen wieder rausgenommen wird.

Mehr zu „Hochzeit auf den ersten Blick“ liest du hier:

  • „Hochzeit auf den ersten Blick“: Liebes-Glück nach Ehe-Aus

  • „Hochzeit auf den ersten Blick“-Lisa: „Es zerreißt mir mein Herz“

  • „Hochzeit auf den ersten Blick“: Mega-Spoiler vor Staffel-Start

 

„Hochzeit auf den ersten Blick“: „Die letzten Monate waren sehr durchwachsen“

Autsch! Eine schwierige Zeit, wie Serkan jetzt noch einmal via Instagram zusammenfasste. Dort schrieb der „Hochzeit auf den ersten Blick“-Star: 

Die letzten Monate waren sehr durchwachsen. Es fühlte sich an als wäre ich in der Achterbahn. Die Diagnose Bruch am Sprunggelenk hat mir die Füße unter dem Boden weggezogen, oder eher nur das eine. Ich war fix und fertig. Es war die letzte Aktion in der letzten Minute vom Fussballtraining und dann sowas. 

Demnach dachte Serkan, dass die erste Operation gut verlaufen war, obwohl er ein komisches Gefühl hatte: „Ein paar Wochen später kam der zweite Schock. Das Sprunggelenk muss nochmal operiert werden. In diesem Moment konnte ich meine Tränen nicht zurückhalten. Es war ein Schock.“

Abschließend scheint Serkan allerdings positiv in die Zukunft blicken zu wollen und erklärte: „Alles im Leben passiert aus Gründen. Eingeschränkt sein ist das schlimmste, wie ich finde. Aber es ist wie es ist. Akzeptieren und das Beste aus der Situation machen.“

Verwendete Quelle: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel