"Horrornacht": Vergewaltigungsstory um "Unter uns"-Vivien

Diese Unter uns-Folge dürfte vielen Fans noch lange nachgehen! Gerade hat es Vivien (Sharon Berlinghoff, 24) in der Daily nicht besonders leicht: Zwischen ihr und ihrem Freund Tobias (Patrick Müller, 32) kriselt es gewaltig. Als der Anwalt von dem Kuss zwischen seiner Liebsten und deren Arbeitskollegen Sebastian (Jonathan Elias Weiske, 24) erfährt, beschimpft er sie als “Schlampe”. Das macht der Dunkelhaarigen so schwer zu schaffen, dass sie sich auf einer Party betrinkt – und einen Drink von einem Unbekannten annimmt. Mit schweren Folgen: Vivi wird mit K.O.-Tropfen außer Gefecht gesetzt und vergewaltigt.

In der heutigen Folge “Horrornacht” konnten die Zuschauer die Schillerallee-Bewohner bei einer wilden Fete verfolgen – während die Mädels in weißen Engelskostümen zu der Mottoparty auftauchen, sind die Herren mit gruseligen Teufelsmasken unterwegs. So ist es dem späteren Täter möglich, der medizinischen Fachangestellten unerkannt eine Bierflasche unterzujubeln und sie mit der Droge wehrlos zu machen. Während ihre Freundinnen nebenan feiern, vergreift sich der Maskenträger an Vivien. Schauspielerin Sharon verrät im Gespräch mit PicturePuzzleMedien, wie schwer es war, diese Szenen zu drehen: “Es war natürlich am Anfang eine Herausforderung, das zu spielen, gerade weil es sich um so ein wichtiges Thema handelt.

Dass “Unter uns” sich innerhalb des Seriengeschehens auch immer wieder mit kritischen Themen auseinandersetzt, findet die 24-Jährige total wichtig. Das betonte sie vor einigen Wochen bereits im Gespräch mit Promiflash. “Wir senden jeden Tag von Montag bis Freitag und ich sehe es als unsere Verantwortung, auf solche Themen aufmerksam zu machen”, erklärte sie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel