Ian Somerhalder ehrlich: Nikki half ihm aus dem Schuldenloch

Seit 2015 gehen “Vampire Diaries”-Hottie und seine Frau Nikki Reed (33) als Ehepaar durchs Leben. Die Beziehung des Paares krönte 2017 ihre kleine Tochter. Nach sechs Ehejahren sind die beiden inzwischen ein eingespieltes Team, in dem sich jeder um den anderen kümmert. Doch dieses Vertrauen war bei dem Schauspielerpärchen offenbar bereits von Anfang an gegeben. Wie Ian jetzt verriet, hat Nikki ihm finanziell aus der Patsche geholfen, als sie sich gerade erst kennengelernt hatten.

Anlass seines emotionalen Posts auf Instagram war der 33. Geburtstag seiner Frau vor wenigen Tagen. Auf dem zugehörigen Pärchenbild hält der Hutliebhaber ein Glas seines eigenen Whiskeys in der Hand, während sich Nikki verträumt an ihn kuschelt. “Ich schulde dir so viel Dankbarkeit für alles. Was viele von euch vielleicht nicht wissen, ist, dass diese Frau der Grund dafür ist, dass ich Brother’s Bond Bourbon überhaupt herstellen konnte”, begann er seine Botschaft. Während der Dreharbeiten zu “Vampire Diaries” sei er durch ein Unternehmen, das er aufbauen wollte, in ein achtstelliges Schuldenloch gefallen. “Diese Frau hat zwei Jahre lang selbstlos mitgearbeitet, um mich aus einer schrecklichen geschäftlichen Situation herauszuholen, in die ich mich selbst gebracht hatte.”, gab er zu.

Die Dunkelhaarige, die ihren Durchbruch in der Filmbranche als Rosalie Hale in der Bestsellerverfilmung Twilight feierte, bekam von Ians Fans deutlichen Zuspruch für ihre selbstlose Unterstützung. “Das ist so süß. Wie sie sich dir vollkommen gewidmet hat, um dir zu helfen. Ihr beide seid ein Traumpaar”, freute sich eine Nutzerin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel