"Ich schmecke nichts": Moderatorin Laura Karasek hat Corona

Jetzt hat es auch Laura Karasek erwischt! Als Moderatorin der ZDF-Sendung “Zart am Limit” oder als Schauspielerin in der beliebten Fernsehserie Traumschiff unterhält die ausgebildete Rechtsanwältin normalerweise das Publikum. Zuletzt stand sie für das Weihnachtsspezial von Grill den Henssler unter anderem mit Sonja Zietlow (52) und Joachim Llambi (56) vor der Kamera. Jetzt muss die Autorin wohl aber erst mal etwas kürzer treten, denn wie viele andere Promis hat auch Laura sich mit dem Coronavirus infiziert!

Gegenüber der Bild gab die gebürtige Hamburgerin bekannt, dass auch Teile ihrer Familie erkrankt seien: “Ich hatte kein Fieber, Dominic schon. Bei mir ist die Nase zu und ich schmecke nichts”, verriet sie ihre eigenen Krankheitssymptome und die ihres Mannes. Aber auch bei ihrer 67-jährigen Mutter, die bei ihrer Tochter an Weihnachten zu Besuch gewesen sei, fiel ein Schnelltest positiv aus. “Meine Mutter hat alles gut weggesteckt, muss ich sagen. Zum Glück”, verriet Laura im Gespräch mit der Zeitung weiter. Sie selbst fühle sich aber noch ziemlich schlapp, so die Kolumnistin.

Vor ihrer Diagnose mit der Lungenkrankheit habe sie vor Corona zwar keine Angst gehabt aber gehörigen Respekt, nicht zuletzt weil sie als Diabetikerin genauso wie ihre Mutter zur Risikogruppe gehöre. “Ich hatte keine riesigen Ängste, aber unter Atemnot zu leiden ist schon eine Horrorvorstellung. Zum Glück bin ich davon verschont geblieben”, betonte Laura abschließend.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel