"Ich wechsle keine Windeln": Eddie Murphy musste nie wickeln

Der bekannte Hollywoodstar Eddie Murphy (59) ist mit Leib und Seele Vater. In der wichtigsten Rolle seines Lebens geht der 59-Jährige komplett auf, immerhin ist er mittlerweile schon zehnfacher Papa. Bekanntermaßen sind aber nicht alle Aspekte des Elternseins gleich beliebt. Vor einer besonders unliebsamen Aufgabe scheint sich Eddie bisher erfolgreich gedrückt zu haben: Der Schauspieler hat in seinem ganzen Leben noch keine einzige Windel gewechselt!

Im Rahmen eines RTL-Interviews zu der Fortsetzung von Der Prinz aus Zamunda gesteht der Publikumsliebling, dass er sich mit einer ganz speziellen Vateraufgabe so gar nicht anfreunden kann. Angesprochen auf seine Wickel-Skills räumt er ein: “Das ist einfach nichts für mich.” Seine Entscheidung, sich nicht mit dieser unliebsamen Aufgabe zu beschäftigen, begründet der “Norbit”-Darsteller in einem früheren Interview: “Ich wechsle keine Windeln, weil ich furchtbar darin wäre und das unfair dem Kind gegenüber wäre.” Ob seiner Verlobten Paige Butcher (41) die Einstellung des Comedians stinkt, ist leider nicht überliefert.

Wird das Windelwechseln nach so vielen Kindern bei Eddie überhaupt noch mal zum Thema? Er wäre weiterem Zuwachs gegenüber jedenfalls nicht abgeneigt! Der Golden-Globe-Gewinner, der schon mit zehn Kindern von fünf verschiedenen Frauen gesegnet ist, kann sich weiteren Nachwuchs für seine XXL-Familie vorstellen. Eddies jüngster Spross, der kleine Max Charles Murphy, wurde erst im Jahr 2018 geboren.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel