Illegales Grotten-Bad: Jetzt müssen Heidi und Tom zahlen!

Dieses Mal kommen Heidi Klum (46) und Tom Kaulitz (29) nicht ungeschoren davon! Am Wochenende gaben sich die Modelmama und der Tokio Hotel-Gitarrist auf der italienischen Insel Capri das Jawort. Dort hatten sie vor einem Jahr für Aufsehen gesorgt, als sie illegal in der berühmten Blauen Grotte gebadet hatten. Weil sie nicht erwischt worden waren, blieb die Planscherei ohne Folgen. Nun jedoch sind Heidi und Tom in flagranti ertappt worden und müssen dafür bezahlen.

Wie RTL berichtet, besuchte das frisch vermählte Ehepaar die malerische Höhle mit rund 20 Freunden und Familienmitgliedern. An sich noch kein Problem, denn mit speziellen Booten darf das Innere der Grotte erkundet werden. Schwimmen ist aber aus Sicherheitsgründen verboten. “Die Polizei hat sie nicht innen erwischt, sondern als sie aus der Höhle rausgekommen ist, weil Heidi komplett nass war. Das hat für die Polizei als Beweis gereicht”, erklärt der italienische Journalist Mariano Della Corte. Heidi und ihr Gatte müssten demnach rund 6.000 Euro Strafe zahlen und hätten eine Anzeige für den Ausflug bekommen.

Am 6. August 2018 hatte Heidi sogar ein verbotenes Bad in der Blauen Grotte mit ihrem Liebsten dokumentiert – bis heute ist der Clip auf ihrem Instagram-Profil online. Dafür mussten Heidi und Tom keine Konsequenzen tragen, da die Strafe nicht nachträglich verhängt werden kann. Bezahlen müsse seit 2007 nur, wer auf frischer Tat erwischt wird.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel