Im pinken Partybus: So fahren Englands Spielerfrauen zur EM

Na, mit dieser Unterstützung ist das Finale doch sicher, oder? Im Viertelfinale der Fußball-EM kickte sich die englische Nationalmannschaft am Samstag mit einem soliden Endstand von 4:0 gegen die Ukraine ins Halbfinale. Auf dem Weg ins Finale stehen ihnen am heutigen Mittwoch also nur noch die Dänen im Weg. Während sich die Spieler wahrscheinlich schon warmlaufen, treffen auch ihre Spielerfrauen einige Vorbereitungen für den Abend.

Auf Instagram teilte Megan Davison, die Verlobte des englischen Torwarts Jordan Pickford, einen kurzen Clip, in dem sie die Deko in einem pinkfarbenen Partybus filmt. Auf durchsichtigen Luftballons stehen nicht nur die Namen der Spieler geschrieben, auch das England-Wappen ist abgebildet. Außerdem liegen Cowboy-Hüte in den Farben Weiß und Rot auf den Autositzen, während im Hintergrund die Fan-Hymne “Three Lions” der Lightning Seeds läuft. Mit dabei ist auch Fern Hawkins, die Frau von Torschütze Harry Maguire (28).

Die beiden Frauen scheinen es gar nicht abwarten zu können, ihre beiden Männer heute Abend von der Tribüne aus anzufeuern. “Auf geht’s, Jungs! Auf dem Weg nach Wembley”, schrieb Megan schon zu dem Video. Auch Kate, die Frau von England-Starkicker Harry Kane (27), wird bestimmt ganz fest die Daumen drücken. Ob vor dem heimischen TV oder im Stadion: Die Beauty und die gemeinsamen Kids sind die größten Fans von dem Stürmer.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel