"Intensiv": Katy Perry spricht über die Zeit nach der Geburt

Offene Worte von Katy Perry (36)! Im August des vergangenen Jahres war es endlich so weit: Nachdem die Sängerin im März mitgeteilt hatte, dass sie und Orlando Bloom (44) ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs erwarten, konnten sie rund drei Monate später schon ihre kleine Tochter Daisy in den Armen halten. Über ihr neues Leben zu dritt sprechen die beiden Turteltauben, die seit rund zwei Jahren verlobt sind, bislang nur selten. Jetzt machte Katy eine Ausnahme und verriet, wie sich die Geburt ihrer Tochter auf ihre Arbeit auswirkt!

“Seit der Geburt meiner Tochter verspüre ich mehr Liebe. In der diesjährigen Staffel konnte ich deshalb definitiv mehr Liebe geben”, verriet die “I Kissed a Girl”-Interpretin bei Good Morning America über ihren Jurorenjob bei American Idol. Nur fünf Wochen nach der Geburt ihres kleinen Wonneproppens habe sie für die vierte Staffel der beliebten Castingshow schon wieder vor der Kamera gestanden, erklärte Katy weiter. Ihr Privat- und Berufsleben unter einen Hut zu bringen sei für die Musikerin zumindest bis jetzt eine intensive Erfahrung gewesen: “Ein Kind zur Welt bringen, dann direkt zur Arbeit und dann stillen”, fasste sie ihr neues Leben mit Baby zusammen.

Schon vor Kurzem sprach Katy auf Instagram darüber, welchen Einfluss Daisy auf sie habe: “Sie hat mein Leben verändert und verändert mein Leben noch immer”, erklärte sie ihren Followern stolz. Vor allem habe sie die 36-Jährige aber wieder daran erinnert, dass sie jeden Tag genießen sollte, betonte die Blondine.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel