Jane Seymour: Verärgert, dass sie in ‘Glow & Darkness’ ersetzt wurde

Jane Seymour: Verärgert, dass sie in ‘Glow & Darkness’ ersetzt wurde

Jane Seymour "versteht" nicht, warum jemand anderes für die jüngere Version ihrer Figur in ‘Glow & Darkness’ gecastet wurde.

Die 69-jährige Schauspielerin porträtiert Eleanor von Aquaitaine in der historischen Dramaserie.

Sie behauptet jedoch, man habe ihr ursprünglich gesagt, sie würde die Figur der Eleanor ab dem Alter von 25 Jahren spielen. Doch dann änderten sich die Pläne ohne Vorwarnung und Jane wurde für die Darstellung der jüngeren Eleanor durch eine jüngere Schauspielerin ersetzt. Jane versteht dies nicht, da sie findet, sie könne auch eine jüngere Figur mimen. Im Interview mit der Zeitung ‘The Times’ sagt sie: “Man sagte mir, dass nur ich mich mit 25 Jahren spielen würde. Aber noch bevor ich überhaupt dazu kam, am Tag zuvor, ohne es mir zu sagen, fanden sie eine andere Schauspielerin, die mich [Eleanor] mit 25 Jahren spielen sollte. Das ist etwas, das ich wirklich überhaupt nicht verstehe, ob Sie es glauben oder nicht, und wie Sie auf Instagram sehen können, brauchen sie bei mir nicht einmal den Gesichtskram zu machen. Es funktioniert ganz gut. Joan Collins ist 87 und sie soll eine Frau spielen, die mit 40 stirbt.”

Seymour hat sich keiner Schönheitsoperation unterzogen, weil sie glaubt, dass sie Frauen wie Barbie-Puppen aussehen lässt. Sie ist aber der Meinung, dass dies jeder selbst wissen muss. “Ich habe nichts dagegen, ich finde es fabelhaft, wenn es das ist, was Sie tun wollen. Aber offensichtlich schaue ich mir Leute in meinem Alter an, die wie Barbie-Puppen aussehen.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel