Jenelle Evans' Sohn (6) ist schon von zwei Schulen geflogen

Jenelle Evans (29) hat es nicht leicht mit ihren Kids! Der Teen Mom-Star sorgte in den vergangenen Jahren immer wieder für Schlagzeilen mit seiner Familie. Vor allem die drei Kinder standen dabei immer im Focus – so wurde der heute 29-Jährigen bereits ein paar Mal das Sorgerecht entzogen. Dass Jace, Ensley und Kaiser das nicht gerade gut wegstecken, machte sich vor allem bei Letzterem bemerkbar: Jenelle offenbart nun, dass ihr sechsjähriger Sohn Kaiser bereits zweier Schulen verwiesen wurde!

In ihrer Talk-Reihe auf YouTube “Addicted to Growth” spricht sie offen über die Probleme ihres Zweitgeborenen. “Kaiser hatte eine wirklich schwere Zeit in der Schule in North Carolina. Er wurde von seiner ersten Schule geschmissen. Auch aus der zweiten Schule ist er praktisch sofort rausgeflogen, weil er sich einfach nicht benehmen wollte”, erzählt die US-amerikanische Reality-TV-Bekanntheit unverblümt. Und auch in der dritten Schule sei nicht wirklich besser geworden…

“Er war nicht gut in der Schule und alles drumherum lief auch nicht so rund. Sie riefen mich jeden zweiten Tag an, damit ich ihn abholen komme”, erklärt Jenelle weiter. Kaisers leiblicher Vater Nathan Griffith wollte der TV-Beauty zufolge nichts von den Problemen wissen. “Ich habe Nathan etwa vier- oder fünfmal kontaktiert und gefragt, ob er mir helfen kann, Kaiser unter Kontrolle zu bringen. Er sagte aber immer nur: ‘Ich bin in Florida, ich weiß nicht, was ich tun soll'”, schildert die Dreifach-Mutter die missliche Lage.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel