Jennifer Grey: „Dirty Dancing“-Star zeigt seine schöne Tochter Stella

Jennifer Grey: „Dirty Dancing“-Star zeigt seine schöne Tochter Stella

Dieses „Baby“ gehört zu Jennifer Grey

„Mein Baby gehört zu mir!“ Diesen legendären Satz aus „Dirty Dancing“ kennt wohl jeder. Patrick Swayze spielte in dem Kultfilm von 1987 den Tanzlehrer Johnny, der sich in einem Ferien-Ressort in die 17-Jährige Frances verliebt, deren Kosename „Baby“ lautete. Verkörpert wurde die brave Tochter aus gutem Hause damals von Jennifer Grey. 34 Jahre später feiert die heute 61-jährige Schauspielerin am amerikanischen „Tag der Tochter“ ihr ganz eigenes Baby: ihre Tochter Stella (19).

Die Nase hat Stella nicht von ihrer Mama geerbt

Am 25. September wird in den USA der „Tag der Tochter“ zelebriert. Einige prominente Mütter wie Diane Kruger, Gwyneth Paltrow oder Hilaria Baldwin nahmen das zum Anlass, ihren Töchtern bei Instagram öffentliche Liebeserklärungen zu machen. Auch Jennifer Grey findet liebevolle Worte für ihre 19-jährige Stella. Unter dem Hashtag #nationaldaughtersday schreibt sie: „Ich liebe meine Tochter. Stella, du bist meine Favoritin. Mein ganzes Glück.“

Wie stolz Jennifer auf ihre schöne Tochter ist, zeigt auch der Hashtag #killingit, den Mama sich nicht verkneifen konnte. Stella ist aber auch ein echter Hingucker. Und hat ganz offenbar nicht die berühmte Nase ihrer Mutter geerbt. Jennifer fand ihr Riechorgan nämlich in jungen Jahren so hässlich, dass sie sich nach „Dirty Dancing“ unters Messer legte und sich ein neues Näschen gönnte. Leider bekam sie danach keinen Job mehr, denn niemand erkannte in ihr noch „Baby“. Dumm gelaufen. Wie krass sich Jennifer durch die OP verändert hat, zeigen wir im Video.

Na, erkannt? Dieser ehemalige Schauspielstar feiert heute 60. Geburtstag


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel