Jennifer Lopez: Alles aus mit Alex Rodríguez

Jennifer Lopez: Alles aus mit Alex Rodríguez

Jennifer Lopez soll sich getrennt haben

Trennungshammer: Jennifer Lopez (51) und ihr Verlobter, der ehemalige Baseballspieler Alex Rodríguez (45), sollen sich nach vier gemeinsamen Jahren getrennt haben. Das berichtet das US-Promiportal TMZ, welches es exklusiv aus dem Umfeld des Paares erfahren haben will. Warum die beiden jetzt getrennte Wege gehen, ist nicht klar. Wohl aber, dass die Trennung erst heute (12. März) statt gefunden haben soll.

Dabei wollten sie doch eigentlich schon 2020 heiraten…

Die Nachricht kommt überraschend, denn eigentlich hatte das Paar vor der Corona-Pandemie geplant gehabt, 2020 den Bund der Ehe einzugehen. Vor ziemlich genau einem Jahr, im März 2019, hatte Rodríguez mega romantisch auf den Bahamas mit einem fetten Klunker um die Hand seiner Liebsten angehalten. Kürzlich machte allerdings das Gerücht die Runde, A-Rod könnte mit „Southern Charm“-Star Madison LeCroy geflirtet haben.

Im Video: Pikantes Gerücht – Ist Alex Rodríguez mit Reality-TV-Sternchen fremdgegangen?

JLo, A-Rod, Madison LeCroy & die Fremdgeh-Gerüchte

JLo und A-Rod waren happy mit ihrer Patchwork-Familie

Dabei schienen die beiden so happy zu sein. Nicht nur zu zweit, sondern mit ihrer großen Patchwork-Familie: Rodríguez’ zwei Töchter Natascha (16) und Ella (12), die er mit Ex-Frau Cynthia Scurtis hat und JLos Zwillinge Emme und Max (13), aus der Ehe mit Marc Anthony. Dass er unglaublich stolz auf seine Verlobte und die gemeinsame Familie ist, zeigte A-Rod mit einem herzerwärmenden Post. Umso überraschender kommt jetzt die Nachricht, dass die Verlobung geplatzt und die Beziehung der beiden zerbrochen sein soll.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel