Jimi Blue würde schwangerer Yeliz die Übelkeit gern abnehmen

Jimi Blue Ochsenknecht (29) leidet mit seiner schwangeren Freundin. Im März verkündeten der Sohn von Uwe Ochsenknecht (65) und das einstige Bachelor-Girl Yeliz Koc (27), dass sie ihr erstes Kind erwarten. Doch die Schwangerschaft entpuppte sich für die Reality-TV-Bekanntheit als echter Höllentrip. Sie leidet unter Hyperemesis gravidarum, einer besonders starken Form der schwangerschaftsbedingten Übelkeit und wurde sogar schon ins Krankenhaus eingeliefert. Auch für den werdenden Vater ist das schwer mit anzusehen.

Mit Gregor Meyle (42), Sabrina Mockenhaupt (40) und Laura Karasek sitzt der 29-Jährige bei Das Wunschmenü der Stars zu Tisch und kommt auch auf den baldigen Nachwuchs und Yeliz‘ Krankheit zu sprechen. “Sie hat wirklich sehr, sehr zu kämpfen, weil sie einfach nichts machen kann. Sobald sie die Treppen runtergeht, kann es schon wieder sein, dass es ihr schlecht geht. Das ist natürlich sehr schade für sie”, schildert der Schauspieler. Hätte er die Möglichkeit, würde er sogar die Plätze tauschen. “Ich würde es natürlich gerne übernehmen, dass mir schlecht wird, anstatt dass sie das durchmachen muss”, gibt sich Jimi mitfühlend.

Erst vor wenigen Tagen berichtete Yeliz im Netz, dass ihre Symptome derzeit wieder schlimmer werden. Weil sie ihre Medikamente reduziert hat, bekommt sie ihre Krankheit wieder heftig zu spüren. “Ich merke wieder, dass mir die ganze Zeit übel ist und dass es mir nicht gut geht”, klagte die 27-Jährige in ihrer Instagram-Story.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel