Judith Rakers, Jan Hofer & Co.: Die Geheimnisse der "Tagesschau"-Stars

Doch nicht so seriös

Jan Hofer und Judith Rakers sind zwei der beliebtesten “Tagesschau”-Moderatoren.

Auch Jens Riewa und Dagmar Berghoff haben den Zuschauern jahrelang erklärt, was auf der Welt passiert. 

Doch in den seriösen Moderatoren steckt mehr, als man vielleicht glauben mag. Ernsthaftigkeit? Fehlanzeige! 

Judith Rakers kam betrunken ans Set

Judith Rakers gab beispielsweise in der Talkshow “Ringlstetter” preis, dass sie einmal angetrunken moderieren musste. Sie hatte nämlich ihre Nachtschicht vergessen und musste somit relativ unvorbereitet arbeiten. Sie erklärt:

Ich war dann mit meiner Freundin abends beim Italiener und habe fiese rote Plörre getrunken und war leicht angeschickert. Dann kam der Anruf von den Kollegen der “Tagesschau”: ‚Judith, wo bist du?

Das Adrenalin macht Menschen in solchen Momenten ja übermenschlich. Ich habe mich nicht verlesen, habe ganz ruhig gesprochen. Man hat nur gedacht: ‚Die ist aber heute sehr natürlich geschminkt. Und die hat so einen Knick in den Haaren, woher kommt der denn?‘

Mehr zum Thema:

  • Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis ist schwanger

  • Schwäche-Anfall in der “Tagesschau”: Jetzt spricht Jan Hofer 

  • “Tagesschau”-Star Judith Rakers: Ihr “Baby-Update” verzückt die Fans

 

Jan Hofer liebt Reality-TV

Das ist das Leben! Diese Sendungen spiegeln einen Teil der Gesellschaft, dafür interessiere ich mich einfach.

Dagmar Berghoff hat eine seltene Fehlbildung

Jens Riewa verschickt Geheimzeichen an die Zuschauer

Um 20.14 Uhr, vor dem Wetter, nehme ich zu ganz besonderen Anlässen einen Kuli in die Hand und winke ganz leicht. Wenn ein Ehepaar 50. Hochzeitstag feiert und lieb schreibt, dann mach’ ich das hier und da mal (…) Alle, denen ich den Trick verraten habe, denken natürlich: Das ist jetzt nur für mich!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel