Julia Roberts & Co. trauern: "Notting Hill"-Regisseur Roger Michell gestorben

Julia Roberts & Co. trauern: "Notting Hill"-Regisseur Roger Michell gestorben

Filmemacher wurde nur 65 Jahre alt

Traurige Nachrichten für Film-Fans: „Notting Hill“-Regisseur Roger Michell ist am Mittwoch (22. September) im Alter von 65 Jahren verstorben. Michells Sprecher hatte die schlechten Neuigkeiten im Namen der Familie in einem Statement veröffentlicht, berichtet die britische Nachrichtenagentur PA.

Julia Roberts: "Ich habe jede Sekunde geliebt, die wir zusammen verbracht haben"

Sein wohl bekanntester Film ist und bleibt wohl die amerikanisch-britische Kino-Romanze „Notting Hill“ aus dem Jahr 1999. In dem Kult-Streifen verlieben sich Schauspielerin Anna Scott (Julia Roberts) und Buchhändler William Thacker (Hugh Grant) ineinander. Via Instagram hinterlässt Julia Roberts (53) jetzt rührende Abschiedsworte an den langjährigen Freund. „Ich habe jede Sekunde geliebt, die wir zusammen verbracht haben“, schreibt sie zu einem Schwarz-Weiß-Foto von Roger.

Roger Michell startete seine Karriere am Theater

Michell wurde als Sohn eines britischen Diplomaten in Südafrika geboren und lebte während seiner Kindheit sowohl in Beirut und Damaskus als auch in Prag. Zu Beginn seiner Karriere war Michell vor allem als Regisseur am Theater tätig, später wechselte er in die Filmbranche.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel