"Kein Pin-up-Shooting": GNTM-Dascha vom Fotografen ermahnt

War das wohl etwas zu viel des Guten? In der aktuellen Germany’s next Topmodel-Folge müssen Heidi Klums (47) Girls erneut die Hüllen fallen lassen: Bei einem Nackt-Shooting sollen sich die Mädchen in einer alten Lagerhalle voller Graffitis von ihrer besten Seite zeigen. Curvy-Model Dascha Carriero (21) scheint die Aufgabe auf den ersten Blick nicht sonderlich schwerzufallen – sie musste vom Fotografen sogar regelrecht gezügelt werden!

Bei der Rekelei auf dem Ledersofa wechselte Dascha im Sekundentakt zwischen ihren Posen. Dabei kam auch kurzzeitig ein überraschter Gesichtsausdruck zum Vorschein, bei dem sich die Beauty erstaunt die Hand vor den Mund hielt. Doch gerade diese Art von Bildern möchte Fotograf Markus Jans nicht machen. “Das ist kein Pin-up-Shooting”, ermahnte er die nackte Blondine prompt. Und auch Heidi war mit den Ergebnissen noch nicht zufrieden: “Wenn ihr nackt seid, meint ihr alle auf einmal, ihr seid Pin-up-Girls. Ihr werdet auf einmal zu sexy!”

Für Dascha war das im ersten Moment völlig unverständlich. “Wenn man doch nackt ist, dann ist man doch eigentlich sexy, oder nicht?”, fragte sie nicht überzeugt. Beim zweiten Versuch lief es hingegen schon besser: Daschas Gesichtsausdruck war nicht mehr allzu übertrieben und auch ihre Posen wirkten lässiger – doch ob das Bild am Ende reicht, um eine Runde weiterzukommen?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel