Keinen Bock? Jasmin erklärt "Temptation Island"-Date-Korb

Haben die Frauen etwa alle keine Lust auf Benjamin Coors? Der Herforder ist aktuell als Kandidat bei Temptation Island V.I.P zu sehen. Seine Aufgabe besteht darin, die eigentlich vergebenen Promi-Ladys wie Giulia Siegel (45) oder auch Jasmin Herren (41) zu verführen. Da machen ihm die beiden Damen allerdings gleich zwei Striche durch die Rechnung. Sowohl Giulia als auch Jasmin schlagen ein Date mit dem 37-Jährigen aus. Bei Promiflash verrät Letztere jetzt, warum sie Benjamin nicht näher kennenlernen möchte.

Jasmin stellt klar: Der Korb hat nichts mit Bens Charakter zu tun. Der Versicherungskaufmann spreche sie zwar optisch gar nicht an. “Aber mein Mann empfand ihn wohl als sehr attraktiv, als die Männer vorgestellt wurden”, erinnert sich die ehemalige Das Sommerhaus der Stars-Kandidatin. Das Date mit Benjamin habe sie ausgeschlagen, um ihren Mann Willi (45) nicht zu beunruhigen. “Es gibt doch nichts Schlimmeres, als miteinander nicht sprechen zu können und dann solche Bilder von mir zu sehen”, findet Jasmin. Zur Erklärung: Beim sogenannten “Lagerfeuer” werden den vergebenen Promis Aufnahmen ihrer Partner gezeigt. Dort hätte Willi dann zum Beispiel Jasmins Date mit Ben zu sehen bekommen – das wollte sie verhindern.

Benjamin hat für Jasmins Handeln vollstes Verständnis. “Ihre Werte und das Versprechen gegenüber Willi habe ich nicht nur respektiert, sondern auch sogar gefeiert”, erklärt er bei Promiflash. Den Korb habe er als Kompliment aufgenommen.

Alle Infos zu \u0026#8220;Temptation Island V.I.P.\u0026#8221; auf TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel