Kerstin Ott: Angstattacken – So schlecht geht es ihr wirklich! | InTouch

Arme Kerstin Ott! Schreckliches Lampenfieber versetzt die Sängerin vor ihren Auftritten immer wieder in Panik…

Zittrige Hände, Herzrasen und die Furcht vor einem Blackout: So geht es Kerstin Ott, bevor sie die Bühne betritt. Denn die Sängerin leidet unter riesigem Lampenfieber, hat regelmäßig mit Angst-Attacken zu kämpfen. Jeder Auftritt ist für sie daher eine Qual!

Auch interessant

  • Oliver Pocher: Er lässt Amira & seine Kinder im Stich

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Matthias Reim: Doppelte Vaterfreude! Er ist so stolz

Huch, so kennen wir Kerstin Ott ja gar nicht! Obwohl die Sängerin eigentlich für ihre selbstsichere Art bekannt ist, wendet sie sich nun mit einer bitteren Beichte an ihre Fans…

Kerstin hat große Angst

Im Podcast „Aber bitte mit Schlager“ verriet sie, dass sie diesen Bammel eigentlich im Griff hatte. Durch die ungewollte, eineinhalbjährige Corona-Bühnenpause ist nun aber alles so extrem wie zu Karriere-Beginn: „Das Lampenfieber knipst mich manchmal an, aber auch aus. Es gibt Momente, da habe ich richtig Angst, dass ich auf der Bühne einen Blackout habe.“

Denn genau das ist ihr live im Fernsehen schon passiert. Doch sie ist auch nur ein Mensch – und genau dafür lieben sie ihre Fans und verzeihen gerne auch den ein oder anderen Textpatzer!

Trotz ihrer Angst leistet sie großartige Dinge! Das sind die größten Erfolge von Sängerin Kerstin Ott:

JW Video Platzhalter

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel