Königin Letizia wird 50 – doch an Feiern ist nicht zu denken

Königin Letizia, 50, macht nicht viel Aufhebens um ihren besonderen Ehrentag. Ein großes Galadinner oder eine ausgelassene Party stehen offenbar nicht auf ihrer Agenda, wie das Newsportal "Vanitatis berichtet. Die spanische Royal setzt auf Normalität an ihrem 50. Geburtstag und sitzt angeblich am Schreibtisch. 

Königin Letizia: Büro statt festlicher Budenzauber

Das Königshaus bestätigte, dass Letizia an ihrem Wiegenfest keine offiziellen Termine hat, allerdings wartet anscheinend allerlei Papierkram und jede Menge Planung auf die Jubilarin: "Heute hat sie ein hohes Arbeitspensum im Büro zu bewältigen, denn sie muss die Vorbereitungen für eine morgige offizielle Veranstaltung abschließen sowie alles vorbereiten, was mit der Reise nach London zusammenhängt, und auch das gesamte Programm an offiziellen Aktivitäten in New York ab dem Tag nach der Beerdigung – sowohl mit UNICEF im Rahmen der UN-Generalversammlung als auch bei den Veranstaltungen anlässlich des Weltkrebsforschungstages."

Die nächsten Tage haben es in sich

Am Freitag, dem 16. September, ist sie beim Konzert des Nationalorchesters und Chors von Spanien anlässlich des 50. Jahrestags der Krebsforschung der Spanischen Vereinigung gegen Krebs (Asociación Española contra el Cáncer, AECC; Anmerkung der Redaktion) im Nationalen Musikauditorium in Madrid dabei. Ausserdem wird sie am Montag, dem 19. September 2022, mit König Felipe, 54, am Staatsbegräbnis von Queen Elizabeth, †96, in London teilnehmen und dafür vermutlich schon am Tag vorher anreisen. 




Königin Letizia In diesem Look feiert sie einen besonderen Anlass

Auch in der kommenden Woche hat Letizia ein volles Programm, schreibt die Zeitschrift "HOLA!". Sie reist als Sonderbeauftragte der FAO, der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, nach New York, wo die UN-Generalversammlung stattfinden wird. Zudem nimmt sie dort an Terminen für UNICEF und anlässlich des Weltkrebsforschungstages teil.

Felipe und Sofía sind heute gefragt

Die Welt steht also nicht still, auch wenn die spanische Königin ein halbes Jahrhundert alt wird. Vielleicht jedoch wird sie heute doch noch von ihren Liebsten überrascht. Prinzessin Leonor, 16, ist zwar inzwischen schon wieder ans UWC Atlantic College in Wales für das neue Schuljahr zurückgekehrt. Aber vielleicht haben Felipe und Prinzessin Sofía, 15, heimlich in der Teigschüssel gerührt und verwöhnen das Geburtstagskind mit einer Torte, die jede Champagnersause zum Jubeltag in den Schatten stellt.

Verwendete Quellen: https://www.vanitatis.elconfidencial.com, hola.com 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel