Konkurrenzdruck: Antonia verlässt "Bauer sucht Frau"-Patrick

Hofdame Antonia sieht offenbar keine andere Möglichkeit! Die Kosmetikerin wollte eigentlich bei Bauer sucht Frau das Herz des Landwirts Patrick erobern. Doch das gestaltete sich schwieriger als gedacht – und zwar wegen ihrer beiden Konkurrentinnen Julia und Sofia. Zwar versuchte Antonia, den 24-Jährigen bei fast jeder Gelegenheit auf sich aufmerksam zu machen und schien ihn damit sogar zu beeindrucken. Dennoch schätzte sie ihre Chancen, Patricks Auserwählte zu werden, als nicht besonders gut ein: Jetzt verlässt sie den Hof – freiwillig!

Antonia wirkt in der aktuellen Folge ziemlich niedergeschlagen. Patrick sucht daraufhin das Gespräch zu ihr und fragt, wie er ihr helfen könne. “Mir geht es nicht so gut – die ganze Situation mit den anderen Frauen. Ich glaube, ich komme damit nicht so gut zurecht, also mit dem Dreiergespann”, versucht die Blondine dem Studenten zu erklären. Sie sei einfach zu instabil, um sich mit zwei anderen Mädels zu messen – und hat deswegen eine schwere Entscheidung getroffen: “Ich möchte dir sagen, dass ich heute noch nach Hause fahren möchte.”

Diese Nachricht zu verdauen, ist für Patrick offenbar nicht ganz so leicht: “Ich bin erst mal verwundert und natürlich traurig. Es hat doch gut gepasst und es hat auch von meiner Seite aus gematcht mit ihr.” Dennoch habe Antonia vermutlich gemerkt, dass er auch die anderen Mädels toll finde und ihnen schon ein bisschen näher gekommen sei. “Nichtsdestotrotz hätte ich die Hofwoche vielleicht auch gerne mit der Antonia verbracht”, stellt der Blondschopf klar.

Alle Infos und Folgen von “Bauer sucht Frau” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel