Krass! Bachelor-Mimi erfuhr erst im Finale von Rückholaktion

Michelle Gwozdz erlebte im Bachelor-Finale vermutlich eine große Überraschung! Für die Empfängerin der letzten Rose gab es im Kampf um Niko Griesert (30) vor allem eine Konkurrentin: Mich\u0026#232;le de Roos. Deshalb dürfte es ein kleiner Triumph für die Bürokauffrau gewesen sein, als Mich\u0026#232;le noch vor dem Finale ausschied. Dass Niko diese Entscheidung aber schon bald bereute, die Brünette zurückholte und gegen die eigentliche Mitfinalistin Stephie Stark (25) eintauschte, erfuhr Mimi erst ganz zum Schluss!

Eigentlich rechnete die Frohnatur damit, dass Niko entweder sie oder Stephie zu seiner Herzdame machen würde. Dementsprechend staunte die Brünette aus Pfungstadt nicht schlecht, als dieser ihr während seiner romantischen Ansprache offenbarte, dass sie nicht mit der Blondine im Finale steht – sondern mit ihrer Erzfeindin Mich\u0026#232;le. “Ich musste das machen”, begründete der Rosenkavalier diesen Entschluss – er habe noch offene Fragen zu klären gehabt.

Verständlicherweise war Mimis Erleichterung umso größer, als der Bachelor ihr dann aber sein Herz ausschüttete und ihr die letzte Schnittblume überreichte. Gegenüber Promiflash verriet die 26-Jährige: “Es hat sich einfach angefühlt wie ‘angekommen sein’. Dass sich die ganze Reise, das Gefühlschaos und die emotionalen Momente gelohnt haben!”

Alle Episoden von “Der Bachelor” bei TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel