Krasses Foto: Was ist nur mit Tim Allen passiert?

Huch, was ist denn mit dem passiert? Auf seinem neuesten Foto ist Tim Allen kaum wiederzuerkennen. Mit sehr dichtem Vollbart lächelt er in die Kamera und sieht fast wie zu seinen „Santa Clause“-Zeiten aus.

Normalerweise kennen wir Schauspieler Tim Allen (67) glattrasiert und zurechtgemacht auf den Red Carpets dieser Welt. Auf seinem neuesten Twitter-Foto ist der „Hör mal, wer da hämmert“-Star jedoch mit einem dichten und vor allem sehr sehr langen Vollbart zu sehen. Das unglaubliche Bild zeigen wir euch im Video.

Tim Allen ist auf neuem Bild nicht wiederzuerkennen

Ein wenig erinnert er uns hier an seine Rolle in dem Weihnachtsklassiker „Santa Clause“, wo er als Weihnachtsmann wider Willen zu sehen ist. Das scheint der 67-Jährige auch selbst erkannt zu haben, denn zu seinem Bild schreibt er: „Bin heute Morgen aufgewacht und bemerkte ein paar Stoppeln mehr. Das passiert mir immer, wenn ich mich – ihr wisst schon in wen – verwandle.“

1994 schlüpfte Tim Allen zum ersten Mal in die Rolle des „Santa Clause“ im gleichnamigen Film, es folgten zwei Fortsetzungen. Viele kennen den Schauspieler zudem aus der Serie „Hör mal, wer da hämmert“, in der er als Heimwerkerkönig „Tim Taylor“ zu sehen ist. Zuletzt übernahm er in „Last Man Standing“ die Hauptrolle. Die Sitcom wird nach der neunten Staffel abgesetzt.

„Santa Clause – Eine schöne Bescherung“(© Imago Images / ZUMA Press)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel