Leni Klum lächelt von ihrem dritten Magazin-Cover – diesmal als rosa Flauschball

Leni Klum lächelt von ihrem dritten Magazin-Cover – diesmal als rosa Flauschball

Heidi Klums Tochter Leni ziert das nächste Zeitschrift-Cover

Leni Klums Karriere startete steil: Das erste Magazin-Cover, das sie im Alter von nur 16 Jahren zierte, war das der deutschen Modezeitschrift „Vogue“ – damals noch zusammen mit Mama Heidi Klum. Es folgte ein Shoot für das „Cosmopolitan“-Cover, auf dem sie zum ersten Mal alleine zu sehen war. Und auch auf die „Glamour“ hat sie es schon geschafft. Nun prangt die 17-Jährige vom nächsten Fashion-Magazin und geht einen weiteren Schritt auf ihrer wohl steilen Karriereleiter, die ihr noch bevorstehen dürfte.

Bei Instagram postet Heidi Klums Tochter Leni stolz das Ergebnis ihres letzten Modeljobs: Das Cover der Zeitschrift „Rollacoaster“, ein Jugendmagazin, das neue Talente aus der Mode-, Musik oder Unterhaltungs-Szene featured.

Im rosa Federkleid

Auf dem Bild steht Leni an einem Strand, die Haare in Beach-Waves gestylt, dafür aber in ein eher Strand untaugliches rosa Federkleid gehüllt. Die 17-Jährige schaut cool über ihre linke Schulter – der Modelblick sitzt!

Bei Instagram sammelt sie viel positives Feedback für das Cover. Mama Heidi etwa drückt ihren Stolz mit ganz vielen Emojis aus. Freund Aris Rachevsky zeigt mit Herzaugen-Smileys wie toll seine Freundin da mal wieder perfomt hat. Und auch Bill Kaulitz, der Bruder von Mamas Ehemann Tom, lobt Leni: „Sooooo hübsch!“

Erst vor kurzem feierte Leni außerdem einen besonderen Meilenstein: Sie knackte die eine Million Follower bei Instagram! Zur Fashion Week in Berlin absolvierte sie sogar schon ihr Laufsteg-Debüt vor Publikum.

Eines wird bei all den Erfahrungen der letzten anderthalb Jahre jedenfalls deutlich: Hier hat jemand noch eine große Karriere vor sich… (rla)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel