Lori Loughlin könnte Weihnachten aus Knast entlassen werden

Ob das wohl ein Lichtblick für Lori Loughlin (56) ist? Für die Schauspielerin lief es in den vergangenen Monaten alles andere als rund. Weil sie einer Elite-Uni Bestechungsgelder gezahlt hatten, wurden sie und ihr Mann Mossimo Giannulli (57) zu einer Haftstrafe verdonnert. Die ehemalige Full House-Darstellerin sitzt nun seit wenigen Tagen hinter Gittern und soll ein nervliches Wrack sein. Doch voraussichtlich ist sie bis Weihnachten wieder auf freiem Fuß.

Laut Daily Mail ist ihr offizielles Entlassungsdatum der 27. Dezember. Damit würde die Zweifach-Mama die Feiertage im Knast und nicht bei ihrer Familie verbringen. Aber weil dieser Tag ein Sonntag ist, würde Lori vermutlich eher entlassen werden, denn auf der Webseite des Gefängnisses heißt es: “Ein Insasse, dessen Entlassungsdatum auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag fällt, kommt am letzten vorhergehenden Wochentag frei.” Somit könnte sie wahrscheinlich auch pünktlich zum Fest wieder zu Hause sein.

Trotzdem heißt es bis dahin durchhalten – und es scheint so, als komme Lori schon jetzt an ihre Grenzen. “Lori ist ihre Strafe gestärkt angetreten. Sie hatte ihren Glauben und die Unterstützung ihrer Familie. Aber die ersten paar Tage waren entmutigend”, erklärte eine anonyme Quelle im Gespräch mit Us Weekly.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel