"Love Island"-Mila: Henrik nannte Sandra "das Allerletzte"

Schmutzige Details zum Riesenstreit des Ex-Love Island-Couple Sandra Janina und Henrik Stoltenberg! Diese Aktion ging für den Kölner wohl nach hinten los. Nachdem die Blondine ihre Dating-Phase mit einem Video öffentlich beendet hat, parodierte der 24-Jährige mit einigen Influencerinnen ihre Worte, ebenfalls via Videoclip. Sandras beste Freundin Michele Cipa konfrontierte ihn daraufhin und erhielt von ihm eine erschreckende Antwort: Gegenüber Promiflash verriet sie, dass Henrik die 20-Jährige “das Allerletzte” genannt hat!

Mila, die in der gleichen Staffel an der Kuppel-Show teilgenommen hatte, ist jetzt mächtig sauer auf den Politiker-Enkel und stellte im Promiflash-Interview klar, was sie nach dieser Aktion über ihn denkt: “Einfach abartig, was dieser Mensch mit Sandra aufführt. Wie Henrik so schön in einer Sprachnachricht, die er mir geschickt hat, gesagt hat ‘Sandra ist das Allerletzte’, sage ich jetzt: Henrik ist das Allerletzte.” Und kam dabei gar nicht mehr aus dem Schimpfen über ihn heraus: “Ekelhaft, erbärmlich und famegeil.”

In besagter Sprachnachricht erklärte Henrik weiter, dass er nichts mehr mit Sandra zu tun haben möchte. Das regte Mila nur noch mehr auf. In ihrer Instagram-Story beschimpft sie ihn: “F*ck dich, Henrik! Wirklich, f*ck dich!” Wirklich schlimme Schimpfwörter, die der Rechtsanwaltsfachangestellten zu der Sache einfallen würden, möchte sie gar nicht erst aussprechen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel