Ludwig Haas: Der "Lindenstraße"-Star ist tot | InTouch

Fans und Freunde trauern um den deutschen Schauspieler Ludwig Haas…

Große Trauer um Ludwig Haas! Der „Lindenstraße“-Star ist Medienberichten zufolge im Alter von 88 Jahren gestorben. In der WDR-Serie begeisterte er seine Fans schon seit der ersten Folge (1985) als Hausarzt Dr. Ludwig Dressler. Nun müssen die Zuschauer für immer Abschied von ihm nehmen.

Zuckersüße Nachrichten von Jasmin Herren! Willis Witwe bekommt Nachwuchs.

Trauriger Abschied von Ludwig Haas

Nach seinem Abitur besuchte der in Eutin geborene Haas die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Im Laufe seiner Karriere war er in zahlreichen Produktionen zu sehen, darunter beispielsweise „Tatort: Der Pott“, „Der Alte“ und „Die Wache“. Außerdem verkörperte er immer wieder Adolf Hitler und machte sich damit auch international einen Namen. „Meine Frau hat mal Fotos von mir in der Rolle an eine Agentur geschickt. Die dachten, sie hätte versehentlich Bilder des echten Hitler geschickt, und baten um die ‚richtigen‘ Fotos“, erzählte er im Anfang 2019 im „Senioren Ratgeber“-Interview.

Kurz vor seinem Tod hatte Haas sich einer Herzoperation unterzogen. Nur wenige Stunden später war er tot. „Ludwig verspürte Druck in der Brust. Die Ärzte setzten ihm einen Stent ein. Ein paar Stunden nach dem Eingriff ging es ihm plötzlich schlechter. Nachts um drei starb er“, erzählt seine Frau Marianne im Gespräch mit „Das neue Blatt“. Laut „Bild“ wurde er im Kreis seiner engsten Familie bereits in der Ostsee bestattet.

Wie traurig! Von diesen Stars mussten wir uns 2021 für immer verabschieden:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel