Luxus für Klein-Nala: So viel kostet Helene Fischers Babystyle

Da werden andere Säuglinge grün vor Neid

Luxus für Klein-Nala: So viel kostet Helene Fischers Babystyle

Markenklamotten kriegt dieses Baby offenbar in die Wiege gelegt: Helene Fischer (37) präsentierte sich jüngst ganz offen mit ihrer Tochter Nala in München. Wie die Bilder beweisen, wird bei der Sängerin in Sachen Baby-Styling wohl nicht gegeizt.

Diesen Babystyle rockt Fischer-Tochter Nala

Auf dem Münchner Viktualienmarkt genoss die Schlager-Queen jüngst einen schönen Tag an der Seite ihrer Mutter Maria – und natürlich an der vom Nachwuchs. In Sachen Optik darf’s für die Mini-Fischer dabei offenbar nur das Beste vom Besten sein.

Denn Nalas Kinderwagen ist alles andere als eine Rumpelkarre. Für das Model der Marke „Joolz Day+“, in dem sich die kleine Lady umherkutschieren lässt, legen liebende Mütter rund 1.300 Euro auf den Tisch. Dazu passend das luxuriöse Kleid, in das Helene ihren kleinen Lieblingsmenschen eingepackt hat. Das blaue Karo-Kleidchen von „Burberry Kids“ kostet im Internet um die 320 Euro. Eine Stange Geld, die bei anderen für ein oder zwei komplette Outfits reichen würde.

Im Video: Helene Fischer unterwegs mit Baby Nala

Helene Fischer zeigt ihr Töchterchen

Helene Fischer wie ausgewechselt

Auch die Fischer ließ sich in Sachen Styling für den Ausflug nicht lumpen, genoss den Tag im weißen Sommerkleid. In dem ging’s dann abs ins Eiscafé „I love Leo“. So lässt’s sich leben im schönen München.

Es ist eine wie ausgewechselt wirkende Schlager-Mama, die sich jetzt in der bayrischen Metropole präsentierte. Ganz offen zeigte sie sich mit ihrer kleinen „Fischerin“. Das war früher anders. Zu Zeiten der Schwangerschaft sowie im Zeitraum direkt nach der Geburt hatte die Musikerin es vermieden, mit ihrem privaten Glück ins Rampenlicht zu geraten. (nos)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel