Madonna berichtet von ihrem Telefonat mit Britney Spears

Die Queen of Pop und die Princess of Pop scheinen in regem Kontakt zu stehen! In Britney Spears‘ (39) Vormundschaftsprozess gegen ihren Vater Jamie (69) hatte sich Madonna (63) bereits öffentlich auf ihre Seite geschlagen. Im Netz hatte die „Like a Virgin“-Interpretin gefordert, Brit endlich ihr Leben zurückzugeben. Doch offenbar beschränkt sich ihre Unterstützung nicht nur auf Online-Postings. Nun berichtete Madonna sogar von einem kürzlichen Telefonat mit der Pop-Prinzessin!

Im Interview mit Entertainment Tonight erzählte die 63-Jährige, Britney kurz zuvor noch an der Strippe gehabt zu haben. Sie habe „nur mal von ihr hören“ und zur anstehenden Hochzeit mit Sam Asghari (27) gratulieren wollen. Da sich die Wege der beiden im Laufe ihrer Musikkarrieren immer wieder gekreuzt haben, scheinen sie nach wie vor befreundet zu sein. „Ich liebe sie“, schwärmte Madonna von der 39-Jährigen.

Ein gemeinsamer Moment wird Madonna und Britney wohl für immer in Erinnerung bleiben: Ihre legendäre Knutschpartie während eines gemeinsamen Bühnenauftritts bei den MTV Video Music Awards im Jahr 2003. Die Bilder des erotischen Kusses gingen damals um die Welt und sorgten für ordentlich Schlagzeilen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel