Mads Mikkelsen: Wird er der neue Grindelwald?

Mads Mikkelsen: Wird er der neue Grindelwald?

Mads Mikkelsen ist Berichten zufolge in Gesprächen, Johnny Depp als Grindelwald in 'Fantastic Beasts 3' zu ersetzen.

Der 54-Jährige ist die erste Wahl von Regisseur David Yates, um den Hollywood-Star – der kürzlich nach Bitten von Warner Bros. von der Rolle zurückgetreten ist – in dem Film-Franchise zu ersetzen.

Mads soll auch bereits Gespräche mit Warner Bros. über das Projekt geführt haben und das Studio ist bestrebt, so schnell wie möglich einen Deal zu machen, da die Produktion des Films laut der Publikation ‘Deadline’ bereits begonnen hat. Depp hat eigentlich schon eine Szene als Grindelwald gedreht. Allerdings gab der Filmstar kürzlich seinen Ausstieg aus dem Franchise nach seiner Niederlage in der Verleumdungsklage in London gegen die Zeitung ‘The Sun’, die ihn einen “Frauenschläger” nannte, bekannt. Er sagte: “Ich möchte euch darüber informieren, dass ich von Warner Bros. aufgefordert wurde, von meiner Rolle als Grindelwald in ‘Fantastic Beasts’ zurückzutreten und ich habe diese Bitte respektiert und ihr zugestimmt.” Warner Bros. bestätigte daraufhin die Absicht, die Rolle neu zu besetzen.

Eigentlich sollte die Arbeit an dem Film im März beginnen, musste aber wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben werden. Schließlich begannen die Dreharbeiten im September unter Sicherheitsvorkehrungen.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel