Markus Söder wird mit neuem Foto zur Witzvorlage

Der bayerische Ministerpräsident hat nach dem Viertelfinalspiel Italien gegen Belgien ein Bild gepostet und seinen EM-Favoriten offenbart. Doch Markus Söders Vorliebe für die Azzurri wird wegen eines Details zur Nebensache.

“Klar, für wen ich bei der EM die Daumen drücke?”, fragt Markus Söder seine knapp 300.000 Fans auf Instagram und zeigt sich dabei im lockeren Freizeitlook. Der Ministerpräsident Bayerns trägt einen blauen Kapuzenpullover der italienischen Nationalmannschaft. Neben dem Logo der Azzurri auf der Brust besteht der Hoodie aus einem “Italia”-Schriftzug. Und genau um jenen entbrennt nun bereits nach kurzer Zeit eine heitere Diskussion in den sozialen Medien.

Denn: Auf einem der weißen Buchstaben ist deutlich ein roter Fleck zu erkennen. Möglicherweise ein waschechter Bolognesespritzer? Stilecht könnte Söder mit der traditionell italienischen Sauce gekleckert haben – weswegen das Bild des 54-Jährigen nun zur Witzvorlage mutiert.

“Den Soßenfleck nennt man wohl Commitment”, unkt ein User unter dem Bild auf Instagram und spielt damit auf die Aussage von Markus Söder an, er drücke nun für Italien die Daumen. “Die Azzurri haben es verdient – und Italien ist für uns Bayern ohnehin ein Sehnsuchtsland”, hatte Söder noch zu seinem Beitrag kommentiert. Ein anderer Follower antwortet darauf spöttisch mit: “Wenn du wieder die ganze Nacht mit den Jungs in der Kneipe warst und dann besoffen um 6 Uhr morgens vor der Tür stehst”.

Der “heute show”-Comedian Fabian Köster schreibt in die Kommentarspalte: “Danke für die schöne Vorlage – die Memes zum Bild gibts bei mir!” Und tatsächlich schwappt die Lachnummer nun schon zu Twitter herüber.

“Denke der Fleck macht ihn zum Mensch”, kommentiert die freie Autorin Fabienne Hurst auf Twitter für ihre rund 19.000 Follower und sammelt damit in kürzester Zeit fleißig “Gefällt mir”-Angaben ein. Söders Post selbst hat in den ersten vier Stunden bereits gut 12.000 solcher Likes und mehr als 350 Kommentare – wovon sich der Großteil um den vermeintlichen Saucenfleck dreht.

  • Moderatorin ist schwanger: Gülcan Kamps nimmt Stellung zu Alkoholgerüchten
  • “Höllische Schmerzen”: Susan Sideropoulos zeigt Verletzungen nach Sturz
  • “Anwälte sind eingeschaltet”: Horst Lichter wehrt sich gegen Betrugsmasche

Die italienische Nationalmannschaft ist gestern nach einem 2:1-Sieg über Belgien in das EM-Halbfinale eingezogen. Dort treffen sie am Dienstag, dem 6. Juni, um 21 Uhr im Wembley-Stadion von London auf die spanische Nationalmannschaft. Für wen Markus Söder dann die Daumen drückt, ist nun bereits geklärt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel