Maxime verheimlichte Bachelorette-Zeit vor ihren Freunden

Maxime Herbord (26) erzählte fast niemandem von ihrem Bachelorette-Vorhaben! In der kommenden Woche hat das Warten endlich ein Ende: Die neue Staffel der RTL-Rosenshow geht an den Start. Dass Maxime die diesjährige Dame der Begierde ist, ist mittlerweile schon etwas länger bekannt. Jetzt verrät sie allerdings: Auch ihre Freunde haben erst bei der offiziellen Bekanntgabe des Senders von ihrer Bachelorette-Zeit erfahren. Die Brünette hielt das TV-Abenteuer streng geheim.

“Ich habe es ein bisschen verheimlicht. Vor allem vor meinen Freunden. Es wussten nur meine Mama, meine beste Freundin und mein Bruder”, erzählte die Kommunikationsdesignerin in einem Instagram-Livestream mit Moderatorin Stephanie Brungs (32). Damit ihre Bekannten keine unangenehmen Fragen hinsichtlich ihrer Social-Media-Abwesenheit während des Drehs stellen konnten, hatte Maxime im Vorfeld bestens vorgesorgt: “Ich habe gesagt, ich mache Handy-Detox-Urlaub, das haben mir alle geglaubt.” Immerhin sei es heutzutage gar nicht ungewöhnlich, sich für eine Zeit aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen und zur Ruhe zu kommen.

Aber hat die gebürtige Aachenerin nach der offiziellen Bachelorette-Verkündung positives Feedback von ihren Liebsten bekommen? Tatsächlich waren einige ihrer Freunde ziemlich überrascht. “Viele haben es nicht kommen sehen, aber es freuen sich wirklich alle”, erzählte Maxime.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel