Meghan King: Ihre Dates müssen sich "Hintergrundüberprüfungen" unterziehen

Meghan King: Ihre Dates müssen sich "Hintergrundüberprüfungen" unterziehen

Meghan King führt bei jedem, mit dem sie ausgeht, „Hintergrundüberprüfungen“ durch.

Die ehemalige ‚Real Housewives of Orange County‘-Darstellerin, die mit ihrem Ex-Mann Jim Edmonds die fünfjährige Aspen und die vierjährigen Zwillinge Hayes und Hart großzieht, soll zuerst immer Nachforschungen anstellen, um auch sicherzustellen, dass die Männer auch diejenigen sind, die sie vorgeben, zu sein.

Im ‚True Crime Reality‘-Podcast erzählte sie gegenüber Moderatorin Caelynn Miller-Keyes: „Ich mache keine Witze, ich überprüfe wirklich jede einzelne Person, mit der ich mich verabrede.“ Woraufhin Caelynn antwortete: „Wirklich? Das ist schlau.“ Die 38-jährige Prominente drückte vor kurzem ihre Verwunderung darüber aus, dass sie seit einem Monat mit ihrem Freund Kenny zusammen ist. In ihrem eigenen ‚Intimate Knowledge‘-Podcast enthüllte Meghan: „Ich habe euch alle über meine Beziehung zu Kenny auf dem Laufenden gehalten, das heißt, das ist jetzt schockierend, aber das läuft jetzt seit einem ganzen Monat. Und das ist wirklich lang für mich. Das ist wie ein Jahr in Meg-Jahren, wenn es um Beziehungen geht, weil ich überhaupt keine Zeit brauche, um mich darauf einzulassen, und ich komme aus ihnen meistens auch sehr schnell wieder heraus. Also ist ein Monat eine echt lange Zeit.“ Die blonde Schönheit gab jedoch zu, dass zwischen ihnen nicht immer alles glatt lief und sie vor kurzem einen kleinen „Ausflipper“ hatte, wobei sie aber so dankbar dafür sei, dass Kenny so verständnisvoll ist.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel