Mick Norcross ist tot: Er war erst 57! TOWIE-Star leblos aufgefunden

Traurige Nachrichten aus der britischen TV-Welt: Mick Norcross, bekannt aus der TV-Show TOWIE, ist überraschend gestorben. Der TV-Star wurde leblos in seinem Haus aufgefunden. Vor seinem Tod veröffentlichte er eine eindringliche Twitter-Nachricht.

Die britische TV-Welt steht Kopf. Mick Norcross, bekannt aus der britischen Reality-TV-Show “The Only Way Is Essex” (kurz: TOWIE) ist tot. Der TV-Star und Unternehmer wurde am Nachmittag des 21. Januar 2021 leblos in seinem Haus in Bulphan, Essex, aufgefunden. Er wurde nur 57 Jahre alt.

Mick Norcross ist tot: TOWIE-Star leblos aufgefunden

Für Mick Norcross kam jede Hilfe zu spät. Auch Rettungskräfte konnten nichts mehr für den Geschäftsmann und ehemaligen “Sugar Hut”-Besitzer tun. Wie unter anderem die britische “Daily Mail” berichtet, war der TOWIE-Star beim Eintreffen der Sanitäter bereits tot. Woran der beliebte TV-Star so plötzlich starb, das ist bislang nicht bekannt. “Sein Tod wird nicht als verdächtig behandelt”, teilte ein Sprecher der Essex Polizei am Donnerstagabend mit.

Mick Norcross’ letzte Twitter-Nachricht heizt Spekulationen um möglichen Selbstmord an

Allerdings heizt der letzte veröffentlichte Tweet von Mick Norcross Spekulationen um einen möglichen Selbstmord an. Nur wenige Stunden vor seinem Tod schrieb er in einem emotionalen Netz-Beitrag: “Erinnere dich am Ende daran, dass du stets dein Bestes gegeben hast. Und das ist gut genug.” Mick, der vor allem durch seine Darstellung in “The Only Way Is Essex” bekannt wurde, hinterlässt drei Söhne, eine Tochter sowie drei Enkelkinder.

Mick Norcross wurde durch “The Only Way Is Essex” bekannt

Sein Debüt in TOWIE gab Norcross im Jahr 2011 in der zweiten Staffel der Reality-TV-Show. Auch sein Sohn Kirk war zu diesem Zeitpunkt Teil der Show. Damals wurde Norcross als Geschäftsmann und Besitzer von “Sugar Hut”, einem Nachtclub in Brentwood, der ein beliebter Drehort der Show war, vorgestellt.

Ex-TOWIE-Kollegen nehmen Abschied von Mick Norcross

Gemma Collins, die Norcross während der TOWIE-Dreharbeiten kennengelernt hat, zollte ihrem verstorbenen Kollegen Tribut. Sie schrieb auf Instagram: “IMMER EIN Gentleman. Absolut schockiert und traurig über die Nachrichten. Meine Gedanken und Gebete gehen an die Familie und Freunde von Kirk, absolut tragisch #ripmicknorcross.” Auch TOWIE-Veteran James Argent nahm im Netz Abschied von seinem einstigen Kollegen: “Ein wahrer Gentleman und ein sehr freundlicher Mann. RIP Mick. Viele erstaunliche Erinnerungen, so traurig! Meine Gedanken sind bei seiner Familie”, schrieb er auf Twitter.

https://www.instagram.com/p/CKUpq_snmz4/

Ein Beitrag geteilt von Gemma Collins (@gemmacollins)

Wenn Sie oder ein Angehöriger unter Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden, sollten Sie sich Hilfe bei Experten holen, die Ihnen Wege aus dieser Situation aufzeigen. Die Telefonseelsorge ist kostenlos, anonym und 24 Stunden lang unter den Telefonnummern 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 erreichbar. Weitere Hilfsmöglichkeiten finden Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel