Mike Posner: Er wird seine Arbeit mit Avicii nicht veröffentlichen

Mike Posner: Er wird seine Arbeit mit Avicii nicht veröffentlichen

Mike Posner wird seine unvollendeten Songs, die er mit Avicii begonnen hat, nicht veröffentlichen.

Der ‘I Took a Pill in Ibiza’-Hitmacher erklärte, dass er es nicht für richtig hielt, die Musik, die er mit Avicii zusammen gemacht hat, zu veröffentlichen. Avicii sei ein „Perfektionist“ gewesen und hatte die Arbeit an den Tracks nicht abgeschlossen.

In einem Interview mit ‘Distractify’ sagte Mike: „Auf der einen Seite sind einige der Ideen, die wir angefangen haben, wirklich großartig. Andererseits hat er sie nicht zu Ende gebracht. Er war ein Perfektionist. Er musste jedes Detail richtig hinbekommen. Ich fühle mich also ein bisschen komisch, wenn ich sage: ‚Hier ist dieser Avicii-Song.‘ Aber das ist er nicht. Es ist eine Idee von Avicii, die er nie fertiggestellt hat.“

Während er über die „Höhen und Tiefen“ in der Musikindustrie sprach, gab der 33-jährige Musikstar zu, dass er „gerührt“ war, als der ‚Wake Me Up‘-Hitmacher, der sich 2018 im Alter von 28 Jahren das Leben nahm, mit ihm ins Studio gehen wollte. Er fuhr fort: „Wenn man ein Künstler ist, und wenn man das Glück hat, es länger als ein paar Jahre zu machen – was bei mir der Fall war – gibt es viele Höhen und Tiefen. Meine Songs waren weltweit auf Platz 1 und es gab Leute, die dachten, meine Karriere sei vorbei. Und er wollte mit mir im Studio kreativ arbeiten, egal, was mit meiner Karriere los war. Das hat mich immer berührt.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel