Mike Tindall: Er teilt erstes offizielles Dschungel-Foto

Royal-News 2022 im GALA-Ticker

1. November 2022

Mike Tindall teilt erstes Foto von sich in Dschungel-Uniform

Mike Tindall, 44, macht sich für seine Teilname am britischen Dschungelkamp "I'm a Celebritiy… Get Me Out of Here!" bereit. Am Freitag, 28. September 2022, landete der Ehemann von Königsnichte Zara Tindall, 41, in Brisbane, bevor er sein Abenteuer im australischen Dschungel antritt. "Ich möchte Sterne gewinnen, weil ich essen möchte", lautete seine Ansage am Flughafen. 

Nun zeigt sich der der 44-Jährige als erster Royal in der Geschichte der britischen Monarchie auch in angemessener Kleidung – bereit um sich Schlangen, Spinnen und Schleim zu stellen. Auf seinem Instagram-Profil teilt er ein erstes offizielles Foto von sich in roter Hose und Weste zum beigefarbenen Hemd und Fedora, genau wie es auch im deutschen Dschungelcamp Tradition ist. Statt einer Bildunterschrift kommentiert Mike Tindall sein Bild lediglich mit ein paar Emojis, darunter ein Baum, eine Raupe, eine Ameise sowie die australische Flagge. 

https://www.instagram.com/p/Cka2LpzoQ2M/

König Charles: Er schreibt neue Stelle aus

Im Buckingham Palast kehrt nach dem Tod von Queen Elizabeth, †96, langsam aber sicher wieder der Alltag ein. Mit dem Umbruch und König Charles auf dem Thron sind auch wieder neue Stellen frei, die es für den Monarchen zu besetzen gilt. Laut offizieller Website des britischen Königshauses ist der 73-Jährige derzeit auf der Suche nach einer adäquaten Person, die sich um die Gärten des Palastes kümmert. 

"Als Gartenmanager sind Sie für die Pflege und Präsentation der Gärten des Buckingham Palace auf einem außergewöhnlichen Niveau verantwortlich", heißt es in der Stellenanzeige. Der Monarch, der für seine Liebe zu Pflanzen und Natur bekannt ist, sucht demnach jemanden, der seine Leidenschaft teilt. Interessent:innen winkt für 39 Stunden an insgesamt sieben Tagen in der Woche ein Lohn von 40.000 Pfund pro Jahr (umgerechnet rund 46.500 Euro). Dafür könne die Teamleitung dann auch "stolz darauf sein, zu sehen, wie Tausende von Menschen sie [die Gärten] jedes Jahr bei den Gartenparties bewundern". 

31. Oktober 2022

Catherine, Princess of Wales: Bei der Kostümwahl für ihre Kids bleibt sie bodenständig

Sie will ihren Kindern eine halbwegs normale Kindheit ermöglichen – und das zeigt sich offenbar auch immer wieder im Kaufverhalten von Catherine, Princess of Wales, 40. Die dreifache Mutter setzt angeblich auf Massenware, wenn es bei der Auswahl der Halloween-Kostüme von Prinz George, 9, Prinzessin Charlotte, 7, und Prinz Louis, 4, geht. Im Jahr 2019 wurde die Royal gesichtet, als sie in einem britischen Supermarkt Last-Minute-Verkleidungen für ihre Sprösslinge kaufte. 

Damals tauchte die Frau von Prinz William, 40, gemeinsam mit ihren beiden Ältesten in einer Filiale von "Sainsbury's" in Norfolk auf. Anwesende hörten sie laut "Mirror" andere Kinder fragen, als was sie sich denn zum Gruselfest verkleiden möchten. Es scheint, die kleinen Royals wollten sich gerne inspirieren lassen. Etwas später habe man Kate mit Sohn und Tochter beim Bezahlen an einer der Selbstbedienungskassen gesehen. Die Britin Kathy Whittaker erzählte später: "Sie war mit Charlotte und George zusammen, um sich Halloween-Outfits anzuschauen, aber ihr Leibwächter beobachtete Leute mit Handys und sagte ihnen, dass sie keine Bilder machen dürften." Davon ließ sich die Zeugin des außergewöhnlichen Ereignisses allerdings nicht ablenken. "Ich habe es geschafft, das Foto zu bekommen, als sie an der Selbstbedienungskasse waren." Über die Wahl der Royal-Minis konnte sie allerdings keine Auskunft geben. 

Royal-News der vergangenen Wochen

Sie haben News verpasst? Die Royal-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel