Miranda Fryer: Der Ex-Kinderstar stirbt mit 34 Jahren! | InTouch

Miranda Fryer ist tot. Der ehemalige Kinderstar ist im Alter von nur 34 Jahren verstorben.

Bekannt wurde Miranda Fryer durch die australische Daily Soap „Neighbours“. Die Schauspielerin ist auf tragische Weise im Alter von nur 34 Jahren ums Leben gekommen. In einem Statement verrät die Familie nun die tragischen Todesumstände.

Statement ihrer Familie

„Miranda und Arthur, die wirklich seelenverwandt sind, schmiedeten Pläne, eine Familie zu gründen, als sie eines Tages letzte Woche einschlief und nicht mehr aufwachte. Wir wissen nicht, warum. Sie hatte einige gesundheitliche Probleme mit ihrem Herzen, vielleicht war ihre schöne Persönlichkeit einfach zu gut für unsere Welt. Wir, die wir sie alle so sehr liebten, werden die Erinnerungen, die sie uns hinterlassen hat, in Ehren halten und für immer um sie trauern“, teilten ihre Angehörigen gegenüber dem TV-Magazin „TV Tonight“ mit.

"Fuller House"-Star Bob Saget ist tot. Nun kommen erste Details ans Licht.

Der Bericht der Gerichtsmedizin sei derzeit noch nicht da. Mit Arthur Pothitis war sie seit 2020 verheiratet. Die Serie „Neighbours“ war in Australien damals ein voller Erfolg. Das Format wurde aber auch in Deutschland ausgestrahlt. In der Produktion verkörperte sie die Rolle der „Sky Mangel“. Damals war sie erst 18 Jahre alt.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel