Mit 78: Ex-Football-Star Nick Buoniconti ist verstorben!

Die Sport-Welt trauert um einen großen Star! Eine aufregende Karriere liegt hinter Nick Buoniconti. Der ehemalige Defense-Spieler konnte gleich zweimal den größten Preis der amerikanischen Football-League gewinnen. Mit den Miami Dolphins ging er im legendären Super Bowl 1973 und 74 als Sieger hervor. Nun ist es traurige Gewissheit: Mit 78 Jahren ist die NFL-Legende am Dienstag in Bridgehampton im US-Bundesstaat New York gestorben.

Genaue Umstände zu seinem Tod sind bisher nicht bekannt. Offenbar hat der erfolgreiche Linebacker aber den Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren. Der frühere Sportler litt an der neurologischen Krankheit CTE, die bisher nur wenig erforscht ist. In den letzten Jahren äußerte Nick immer wieder die Vermutung, dass das Leiden, das unter anderem durch wiederholte Schläge auf den Kopf ausgelöst werden kann, in Zusammenhang mit seiner Football-Karriere stehe. “Ich bin mir sicher, dass der Football schuld an dieser Sache ist. Ich habe das Spiel immer geliebt und tue es immer noch. Aber ich muss den Preis bezahlen.”

In einem offiziellen Statement hat sein Sohn nun die schreckliche Nachricht zum Verlust seines Vaters verkündet. Marc machte dabei klar: “Mein Vater war mein Held und hat das repräsentiert, was ich immer sein wollte: ein Anführer, ein Mentor und ein Champion.” Das Football-Idol wird auch vielen Fans sicherlich genau so in Erinnerung bleiben. Als Legende ging er bereits 2001 in die Hall of Fame des amerikanischen Ballsports ein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel