Mit nur 28 Jahren: Fitnessmodel Vanessa wäre fast gestorben

Schocknachricht für ihre Fans: Vanessa Mariposa meldete sich eine Zeit lang nicht bei ihren Followern. Die sonst so aktive YouTuberin hatte nämlich mit sich und ihrer Gesundheit zu kämpfen. Dabei ist die Bayerin gerade einmal 28 Jahre alt und topfit! Dennoch kam ihr nächster Post aus dem Krankenbett, aus dem heraus sie sich für die kurze Funkstille entschuldigt. Allerdings hatte sie auch einen erschreckenden Grund: Denn das Fitnessmodel wäre um ein Haar gestorben!

Was zunächst als bloßer Infekt diagnostiziert worden sei, verschlimmerte sich stetig, wie Vanessa gegenüber Bild berichtete: “Ich war so benebelt, dass ich nicht mehr alleine aufstehen konnte. Essen und trinken ging auch nicht, ich musste mich davon nur übergeben.” In der Notaufnahme sei dann die schockierende Diagnose gekommen: 80 Prozent ihres Nierengewebes seien entzündet gewesen, außerdem habe sie Wasser in der Lunge gehabt.

Grund für die Erkrankung könnte der immense Stress gewesen sein, unter dem die Influencerin steht: “Ich hatte sehr viele Aufträge in letzter Zeit und war stark unter Druck. Es war einfach zu viel für meinen Körper. Das war jetzt ein Weckruf an mich selbst.” Mittlerweile ist Vanessa außer Lebensgefahr, muss jedoch weiterhin künstlich beatmet werden. Immer wieder unterschätzen Stars, wie schnell scheinbar harmlose Symptome lebensgefährlich werden können: Erst im März wäre Courtney Love (56) fast an einer Blutarmut gestorben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel