Nach Aufruf an Frauen: Ist Rapper Ufo361 wieder vergeben?

Schwebt Ufo361 (32) etwa wieder auf Wolke sieben? Im vergangenen Jahr hatte sich der Rapper von seiner Langzeit-Freundin Tiffany getrennt. Kurz darauf stellte sich allerdings heraus, dass der Musiker offenbar ein totaler Beziehungsmensch ist: Mit einem Aufruf im Netz forderte der Künstler seine weiblichen Single-Follower auf, sich per Bewerbung für den Posten als seine neue Freundin zu bewerben. Hat Ufo361 nun also wieder eine neue Partnerin an seiner Seite?

In seiner Instagram-Story erweckte Ufuk Bayraktar, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, jetzt jedenfalls ganz den Anschein, wieder vergeben zu sein. Zu einem Schnappschuss aus seinem Bett schrieb der “Stay High”-Interpret: “Wenn du wach wirst und dein ganzes Haus nach Croissants riecht, weil dein Girl welche gebacken hat!” Von einer Frau war auf dem Bild jedoch weit und breit keine Spur – ob der 32-Jährige möglicherweise einfach nur seine Wunschvorstellung geäußert hat?

Zu Beginn des Jahres schien Ufo361 jedoch mit einer weiblichen Person in Kontakt zu sein. Zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte der Berliner mit türkischen Wurzeln sogar Screenshots von Chatnachrichten wie “Ich vermisse dich!” oder “Ich denke an dich!” – zu einer tatsächlichen Beziehung hat sich der Musiker bisher aber noch nicht geäußert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel