Nach Azaylias Tod: Der Himmel gibt Ashley Cain Kraft

Ashley Cain (30) vermisst seine kleine Azaylia. Im April hatte die Tochter des einstigen Ex on the Beach-Teilnehmers und seiner Freundin Safiyya Vorajee (33) im Alter von gerade einmal acht Monaten endgültig den Kampf gegen die Leukämie verloren. Seitdem versuchen die Eltern, den schweren Verlust zu verarbeiten – und lassen auch ihre Fans an ihren Gedanken teilhaben. Jetzt erklärt Ashley, dass er seit dem Ableben seiner Tochter eine ganz besondere Verbindung zum Himmel spüre.

“Diese Reise wird nicht einfacher… Und ehrlich gesagt möchte ich das auch nicht. Ich denke, wir werden einfach stärker werden”, notiert der Vater unter seinem neuesten Instagram-Beitrag. Es falle ihm sehr schwer, trotz des heftigen Schicksalsschlags normal weiterzuleben. Dennoch gebe es etwas, was ihm jeden Tag helfe, weiterhin stark zu bleiben. “Wann immer ich Zweifel habe, verloren bin oder von Schmerz verzehrt werde, schaue ich in den Himmel”, berichtet der 30-Jährige.

Für seine Freundin Safiyya scheint der Himmel ebenfalls eine wichtige Bedeutung zu haben. Vergangene Woche erzählte die Mutter, dass sie in den Wolken Zeichen von ihrem Töchterchen entdeckt habe. “Ich fühle deine Präsenz wirklich die ganze Zeit über. Ich weiß, dass du bei mir bist”, drückte die 33-Jährige ihre tiefe Trauer aus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel