Nach Corona-Hölle: Patricia Kelly genießt Venedig-Flitterwochen mit ihrem Ehemann

LIebes-Urlaub nach 20 Jahren Ehe

Nach Corona-Hölle: Patricia Kelly genießt Venedig-Flitterwochen mit ihrem Ehemann

Patricia Kelly genießt Venedig-Auszeit mit ihrem Ehemann

Romantik-Trip für Patricia Kelly

„Dieses Jahr war ein besonderes, ein schweres Jahr“, sinniert „Kelly Family“-Star Patricia Kelly (51) beim romantischen Gondel-Ausflug in Venedig mit Ehemann Denis Sawinkin (48). Nach 20 Ehejahren überrascht sie ihr Liebster nämlich mit einem verlängerten Flitterwochen-Trip in die Lagunenstadt, wie das Video zeigt.

Patricia Kelly: „Es war die Hölle für mich“

Ein bisschen Ablenkung hat sich das Paar aber auch verdient. Gerade im letzten Jahr gab’s nämlich viele dramatische Augenblicke. Patricia erkrankte gleich zweimal an Corona. „Ich war nicht auf der Intensivstation, aber ich war auf der Covid-Station, also isoliert in einem Zimmer alleine und durfte nicht raus. Es war die Hölle für mich“, erinnert sich die 51-Jährige im RTL-Interview.

Gerade ein Gespräch mit dem Arzt sei ihr besonders in Erinnerung geblieben: „Dann hat er ganz klar gesagt, ‘Frau Kelly, es könnte ein milder Verlauf sein, aber es könnte auch zum Tod führen.’“ Eine Situation, die auch Ehemann Denis noch immer nahe geht. „Ich konnte nicht mehr helfen und dann haben wir nur gebetet. Dann bist du dem Schicksal völlig ausgeliefert.“

Zum Glück geht’s Patricia mittlerweile wieder gut. „Ich bin auch davon überzeugt, hätte ich mich nicht impfen lassen, dass der Verlauf nicht gut gegangen wäre. Und ich vielleicht auch nicht mehr da wäre.“ Symptome wie Husten begleiten die 51-Jährige aber bis heute noch. Nach dem ganzen Stress hat Patricia sich die Auszeit wirklich mehr als verdient! (lsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel