Nach Couch-Unfall: Wie geht es Janine Christin Wallats Baby?

Ist bei Janine Christin Wallat (26) und ihrem erwarteten Nachwuchs alles in Ordnung? Vor wenigen Tagen hatte die schwangere Influencerin alles andere als gute Neuigkeiten zu erzählen: Ihre neue Couch wurde geliefert und der Spediteur forderte die Hochschwangere auf, mit anzupacken. Bereits beim Anheben des Möbelstücks verspürte die einstige Bachelor-Kandidatin Schmerzen und ließ das Sofa fallen – teils auch auf ihren Bauch. Ist Janine Christins Baby dadurch etwas passiert?

Bereits kurz nach dem unglücklichen Vorfall stattete Janine Christin ihrer Frauenärztin einen Besuch ab. Dabei stellte die Gynäkologin jedoch fest, dass der Spross nicht in optimaler Lage sei. Einen Tag später stand deshalb erneut ein Kontrolltermin an – und Janine Christin kann aufatmen: „Ich würde sagen, da ist jemand putzmunter. Er boxt fleißig gegen das CTG-Gerät!“

Mit diesen Neuigkeiten dürfte Janine Christin sicherlich ein Stein vom Herzen gefallen sein. „Mein kleiner Kämpfer“, schwärmte die 26-Jährige überglücklich von ihrem noch ungeborenen Sohnemann. Mit dem Geschlecht ihres Babys hat sich Janine Christin mittlerweile mehr als angefreundet – auch wenn das anfangs anders war, wie sie Promiflash verriet: „Ich habe mich immer eher als eine Mädels-Mama gesehen, allein schon wegen der riesigen Kleiderauswahl.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel