Nach Fuß-OP: Katie Price erstmals ohne Gehhilfe unterwegs!

Katie Price (42) scheint auf dem Weg der Besserung zu sein! Vor einigen Monaten erlitt die britische TV-Bekanntheit einen schlimmen Unfall. In ihrem Türkei-Urlaub brach sie sich nach dem Sprung von einer Mauer beide Füße. Daraufhin musste die fünffache Mutter mehrmals an den Füßen operiert werden. Ärzte prognostizierten, dass sie noch Monate im Rollstuhl sitzen werde. Doch Katie geht es offenbar besser: Jetzt wurde sie dabei gesichtet, wie sie das erste Mal ohne ihre Fußorthesen unterwegs war!

Auf Fotos, die Mirror vorliegen, macht die Blondine draußen im Freien ihre ersten Gehversuche. Auf den Aufnahmen trägt sie an den Füßen nur Turnschuhe und läuft vorsichtig über eine Straße. Dabei stützt sie sich auf einigen Bildern an einer Hauswand ab. Offenbar kann sich Katie tatsächlich nach ihrem Horrorunfall im Sommer wieder selbstständig fortbewegen. Ihre behandelnden Ärzte hatten zuvor noch geschätzt, dass es bis zu zwei Jahren dauern könne, bis sie wieder allein laufen könne.

Gegenüber The Sun gab Katie nun ein aktuelles Gesundheitsupdate. “Ich kann wieder laufen. Ich trage zwar noch meine orthopädischen Stiefel, aber ich kann auch wieder Turnschuhe tragen. Ich gehe drei Mal pro Woche zur Physiotherapie”, erklärte die 45-Jährige ihren aktuellen Zustand. Es fühle sich fantastisch an, diese Freiheit zurückzuhaben, freute sie sich. Sie wisse, dass es noch ein langer Weg sei. “Aber wenigstens bin ich wieder auf den Beinen”, gab Katie an.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel