Nach Gerüchten: Orlando Bloom hat wirklich einen neuen Hund

Orlando Bloom (43) ist wieder glücklicher Hundebesitzer! Im Juli meldete der Schauspieler seinen Hund Mighty als vermisst – wenige Tage später musste er dann seiner Community im Netz dann eine traurige Nachricht verkünden: Der Vierbeiner war tot. In den vergangenen Wochen gab es jedoch immer wieder Hinweise, dass sich der Fluch der Karibik-Star einen neuen Vierbeiner zugelegt hat: Er wurde mit einer kleinen Fellnase im kalifornischen Ort Montecito gesichtet – und tatsächlich: Orlando hat einen neuen Hund!

Auf Instagram teilte der 43-Jährige nun ein Bild von sich und seinem neuen Begleiter Buddy – einem einjährigen Hund mit hellem, lockigem Fell. “Nichts kann meinen Mighty-Man ersetzen, aber mich um diesen kleinen Kerl zu kümmern, hat mein Herz wirklich erfüllt”, erklärte der Herr der Ringe-Mime in der Bildunterschrift.

Dass Orlandos verstorbener Hund Mighty immer in seinem Herz bleiben wird, machte der Hollywoodstar bereits mehrfach deutlich. “Er war mehr als ein Begleiter. Es war sicher eine Seelenverwandtschaft”, schrieb der Tierfreund damals in der Todesnachricht seines Terriers. Inzwischen hat er sich sogar seinen Namen auf seine linke Brusthälfte tätowieren lassen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel