Nach Hochzeit mit Francie: Duane Chapman ist voller Glück

Duane Chapman (68) – auch bekannt unter seinem Spitznamen Dog – ist wieder unter der Haube! Der US-amerikanische Kopfgeldjäger ist rund zwei Jahre nach dem Tod seiner Frau Beth Chapman (✝51) wieder vor den Traualtar getreten: Am 2. September hat er seiner Francie Frane in Colorado Springs das Jawort gegeben – und gerade schweben die beiden so richtig auf Wolke sieben: Duane und seine frisch Angetraute sind total euphorisch!

Nach der Trauung schwärmte der frisch Vermählte jetzt gegenüber E! News von seinem neuen Eheglück. “Francie und ich sind überglücklich, Mann und Frau zu sein”, betonte der 68-Jährige und brachte zudem seine große Freude zum Ausdruck: “Wir sind dankbar für all die Gebete und Glückwünsche.” Ganz offensichtlich hat das Paar seinen Hochzeitstag also in vollen Zügen genossen…

Und das dürfte auch kein Wunder sein: Immerhin feierten Duane und Francie laut The Sun im Kreise ihrer Freunde und Familien in einer luxuriösen Location in Colorado Springs, die Platz für etwa 100 Gäste bot. Francie soll ihrem Liebsten in einer weißen, ärmellosen Robe das Jawort gegeben haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel